Knödelfest im Bäderdreieck

Reisen Sie mit uns in bezaubernde urwüchsige Landschaftsregionen, vorbei an glanzvollen Jugendstilkolonnaden bis nach Sokolov, der Stadt im Herzen des tschechischen Bäderdreiecks und erleben Sie ein typisches Knödelfest.

Reiseverlauf:
1.Tag: Die Anreise führt uns in die Kurstadt Karlsbad. Nach einer Stadtführung laden wir Sie zu einem gemütlichen Mittagessen ein. Am Nachmittag steht eine Führung und Verkostung im Becherovka Museum auf dem Programm. Vielleicht erfahren Sie ja die uralte, geheime Rezeptur aus Kräutern, Ölen und Alkohol, die dieses populäre Getränk hervorzaubert. Weiterreise nach Sokolov zu unserem Hotel. Abendessen und Übernachtung.

2.Tag: Am Morgen treffen wir unsere Reiseleitung, die uns bei einer Rundfahrt durch das Bäderdreieck die Kurbäder Marienbad und Franzensbad näher vorstellt. Gegen Mittag haben Sie die Möglichkeit in ein gemütliches Restaurant einzukehren. Am Abend erwartet uns ein zünftiges Knödelfest mit tschechischen Spezialitäten, eingebettet in ein unterhaltsames Abendprogramm.

3.Tag: Auf der Rückreise durchfahren wir das Sächsische Vogtland und besuchen die größte Ziegelbrücke der Welt, die Göltzschtalbrücke. Anschließend geht es zurück in die Heimatorte.

Beinhaltete Leistungen
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • 2x Übernachtung im 3-Sterne „Parkhotel Sokolov“
  • 2x Frühstücksbuffet
  • Begrüßungsgetränk
  • 1x 3-Gang-Abendessen
  • 1x Knödelfest als 4-Gang-Menü mit einem Aperitiv und Getränken „all inklusive“ (Bier, Wein, alkoholfreie Getränke) von 19:00-22:00 Uhr
  • Live-Musik beim Knödelfest
  • Stadtführung in Karlsbad inkl. Mittagessen bei der Anreise
  • Führung und Verkostung im Becherovka Museum
  • Rundfahrt durch das Bäderdreieck mit Besuch in Marienbad und Franzensbad inkl. Reiseleitung (Möglichkeit zum Mittagessen Extrakosten)
  • Rückreise durch das Sächsische Vogtland mit Besuch der Göltzschtalbrücke
Anfrage