Westböhmen – unterwegs im Bäderdreieck

Westböhmen – das sind prächtige Laubwälder und Seen. Sie sind charakteristisch für dieses wunderschöne Naturgebiet. Es ist eine alte und historisch reiche Region mit einer heilsamen Wirkung auf Körper und Geist. Entdecken Sie die Juwelen des Tschechischen Bäderdreiecks und erleben Sie unbeschwerte Urlaubstage.

Hotelbeschreibung: „Riviera“***
Das Hotel liegt am schönen Badesee nur wenige Kilometer von Karlsbad entfernt. Den Gästen stehen Rezeption, Lift, Seminarraum, Salon, Restaurant, Wintergarten, Sommerterrasse, Grillpavillon, Friseursalon, Relaxzentrum mit Hallenbad, Poolbar, Bowling und ein hoteleigener Strand zur Verfügung. Die 51 gemütlichen Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Sat-TV, Wi-Fi, Minibar und gegen Aufpreis Balkon und Seeblick.

Reiseverlauf:
1.Tag: Die Anreise führt uns ins Erzgebirge, wo wir in Cranzahl in die Fichtelbergbahn einsteigen. Unter Volldampf geht es dann auf schmaler Spur nach Oberwiesenthal. In der höchstgelegenen Stadt Deutschlands angekommen, fahren wir auf den Fichtelberg. Genießen Sie den Ausblick über das Erzgebirge von Sachsens höchstem Gipfel. Danach fahren wir über die tschechische Grenze nach Děpoltovice zum Hotel „Riviera“.

2.Tag: Am Vormittag fahren wir nach Karlsbad. Die wohl beliebteste Stadt des Bäderdreiecks besticht durch seine Eleganz, prächtige Kurkolonnaden, exklusive Kurhäuser und eine wunderschöne Lage inmitten eines bewaldeten Tals. Viele berühmte Persönlichkeiten waren hier schon zur Kur und auch heute noch ist die Stadt das zweitbeliebteste Touristenziel Tschechiens. Wegen seiner einzigartigen Architektur gehört Karlsbad zu den schönsten Kurstädten Europas. Nach der Stadtführung fahren wir mit der Seilbahn zum Aussichtsturm „Diana“. Von hier aus können Sie wunderschöne Ausblicke genießen. Im Anschluss geht es weiter ins Becherovka-Museum. Die dem Becherovka bzw. Karlsbader Becher-Bitter gewidmete Ausstellung ist mitten im historischen Kern von Karlsbad zu finden. Während der Besichtigung durch die ursprünglichen Produktionskeller erfahren wir viel Interessantes über die Geschichte und dürfen natürlich einen Schnaps probieren.

3.Tag: Heute fahren wir zum Schloss Königswart, welches wir bei einer Führung kennenlernen. Die Geschichte des Schlosses ist eng mit dem Namen Metternich verbunden. Zwischen 1623 und 1631 erwarben die Metternichs die hiesige Herrschaft und bis 1945 blieb das Schloss und die Burgruine auf dem Berg im Besitz der Familie. Die heutige Gestalt erhielt das Schloss unter W. L. Metternich - dem österreichischen Staatskanzler. Der ließ das Gebäude im Stil des Wiener Klassizismus und Empirestil umbauen. Zu gleicher Zeit wurde auch ein 100ha großer englischer Garten errichtet. Das Schloss wurde im Jahre 2008 auf die Liste des europäischen Kulturerbes eingetragen. Auf dem Rückweg zum Hotel besuchen wir die Stadt Loket mit ihrer malerischen Altstadt.

4.Tag: Marienbad, eine weitere Kurstadt im Bäderdreieck, ist unser heutiges Ziel. Wer durch das Zentrum von Mariánské Lázně - wie die Stadt auf Tschechisch heißt - läuft, hat das Gefühl, eine Zeitreise ins beginnende 20. Jh. zu unternehmen: Prächtige Kurhäuser, blühende Parks, in denen Kurgäste gemütlich entspannen und das berühmte Heilwasser trinken. Entdecken auch Sie die Geschichte einer Stadt, die zu ihrer Blütezeit die berühmtesten Politiker und Künstler beherbergte. Zum Mittag kehren wir in Chodová Planá in der Brauerei Chodovar ein. Nach dem Essen besichtigen wir die Brauerei und können im Anschluss eine Bierkostprobe am magischen Brauereibrunnen genießen. Auf dem Rückweg besuchen wir das Prämonstratenserkloster in Teplá. Die Klosteranlage ist eine der bedeutendsten Anlagen ihrer Art in ganz Tschechien.

5.Tag: Nach erlebnisreichen Tagen treten wir nach dem Frühstück die Rückreise in die Heimatorte an.

Beinhaltete Leistungen
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • 4x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel „Riviera“ in Děpoltovice bei Karlsbad
  • 4x Frühstücksbuffet
  • 2x Abendessen als Buffet
  • 1x Feinschmeckerbuffet
  • 1x Grillparty (wetterabhängig) oder böhmischer Abend mit Spezialitätenbuffet und Live-Musik
  • Fahrt mit der Fichtelbergbahn von Cranzahl nach Oberwiesenthal am Anreisetag
  • Stadtführung in Karlsbad
  • Seilbahnfahrt zum Aussichtsturm „Diana“
  • Eintritt und Führung im Becherovka-Museum inkl. Verkostung
  • Eintritt und Führung im Schloss Königswart
  • Stadtführung in Loket
  • Stadtführung in Marienbad
  • Mittagessen in der Brauerei Chodovar
  • Führung und Verkostung in der Brauerei Chodovar
  • Eintritt für das Prämonstratenserkloster in Teplá
  • alle Ausflüge mit örtlicher Reiseleitung
  • freie Nutzung des Hallenbades im Hotel
  • Ortstaxe
Anfrage