Krakau - das Florenz des Nordens

Krakau wird oft die heimliche Hauptstadt Polens genannt. Sie übt auf seine Besucher eine unverändert große Anziehungskraft aus. Erleben Sie bei dieser Reise die wohl schönste Stadt Polens und lassen Sie sich im Florenz des Nordens verzaubern.

Reiseverlauf:
1.Tag: Während unserer Anreise nach Krakau machen wir einen Stopp in Tychy. Hier befindet sich die berühmte polnische Brauerei „Tyskie“. Nach der Brauereibesichtigung genießen wir eine Bierverkostung. Gegen Abend erfolgt der Check-In in unserem Hotel.

2.Tag: Nach dem Frühstück erkunden wir Krakau bei einer Führung. Die Stadt ist ein wahres Erlebnis und bietet eine interessante Mischung aus Kunst, Kultur, Geschichte und Natur. Ein altes polnisches Sprichwort sagt: „Krakau wurde nicht an einem Tag erbaut“. Es entwickelte sich im Laufe von Jahrhunderten und blickt auf eine tausendjährige Vergangenheit zurück. Das zauberhafte archiktektonische Ensemble der Altstadt wurde als einer der wertvollsten Architekturschätze der Welt anerkannt. Wir sehen die Altstadt mit dem Marktplatz, den Tuchhallen, der Marienkirche mit ihrem berühmten Altar sowie den Königsweg. Den Nachmittag können wir bei Kaffee und Kuchen im berühmten Café „Jama Michalikowa“ in der tollen Kulisse der Altstadt genießen.

3.Tag: Heute unternehmen wir einen Ausflug in die bezaubernde Bergwelt der Hohen Tatra. Wir besuchen dabei Zakopane, den berühmten Skiort, der auch als das polnische St. Moritz bezeichnet wird.

4.Tag: Das jüdische Viertel Krakaus steht auf dem Programm. Unser Reiseleiter führt uns auf Spuren der bewegten Geschichte Krakaus durch das Viertel Kazimierz und in die jüdische Synagoge Remuh. Im Anschluss besichtigen wir die alte „Oskar Schindler Fabrik“, die heute ein Museum beherbergt. Oskar Schindler war ein deutscher Unternehmer, der während des Zweiten Weltkrieges etwa 1.200 bei ihm angestellte jüdische Zwangsarbeiter vor der Ermordung in den Vernichtungslagern der Nationalsozialisten bewahrte.

5.Tag: Nach erlebnisreichen Tagen treten wir die Rückfahrt in die Heimatorte an.

Beinhaltete Leistungen
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • 4x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel in Krakau
  • 4x Frühstücksbuffet
  • 4x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Führung in der Brauerei „Tyskie“ inkl. Bierverkostung
  • Stadtführung in Krakau
  • Eintritt und Führung in der Marienkirche in Krakau
  • Kaffee und Kuchen im berühmten Café „Jama Michalikowa“ in der Krakauer Altstadt
  • Tagesausflug in die Hohe Tatra
  • Führung durch das jüdische Viertel Kazimierz
  • Eintritt und Führung in der Synagoge Remuh
  • Eintritt und Führung in der „Oskar Schindler Fabrik“
  • alle Ausflüge mit örtlicher Reiseleitung
  • Ortstaxe
Anfrage