Palastrundreise durch Indien

Erleben Sie eine Reise durch das ländliche Rajasthan. Sie lernen alle wichtigen Sehenswürdigkeiten und auch das traditionelle Leben in Kleinstädten und Dörfern kennen. Dort, wo nach Mahatma Gandhi die Seele des Landes wohnt, haben Sie Zeit, Indiens stilleren Wesenszug auf sich wirken zu lassen. Sehen Sie prunkvolle Maharadscha-Paläste und stolze Festungen, die vor unseren Augen im Sand der Wüste flimmern. Frauen in kunterbunten Saris, die Farbtupfer setzen, und zahllose fremde Geräusche und Gerüche erwarten Sie. Doch die Märchenwelt Rajasthans ist nur eine Kulisse für die quirlige Gegenwart Indiens mit über einer Milliarde Einwohnern. Zum außergewöhnlichen Indienerlebnis tragen auch die Unterkünfte bei: Sie wohnen meistens in Maharadscha- Palästen, die zu kleinen, stilvollen Hotels ausgebaut wurden und heute oft von den Familien der Besitzer betrieben werden.

Reiseverlauf:
1.Tag: Flug nach Indien
Transfer zum Flughafen Dresden und Zubringerflug nach München. Von dort fliegen wir weiter nach Delhi und es erfolgt die erste Übernachtung.

2.Tag: Delhi
Nach dem Frühstück erkunden wir mit unserer Reiseleitung die Hauptstadt Indiens, Delhi. Wir werden eine Orientierungsfahrt mit einigen Stopps unternehmen. Unter anderem besichtigen wir die Altstadt mit der großen Moschee „Jama Masjid“ und die Gedenkstätte Mahatma Gandhis. Der Höhepunkt des heutigen Tages ist die Metrofahrt in die Altstadt und die anschließende Fahrt mit einer Fahrradrikscha. Auch der indische Regierungsbezirk mit den Parlamentsgebäuden und dem India-Gate steht auf dem Programm.

3.Tag: Delhi - Alsisar
Wir fahren nach Alsisar. Die Stadt ist berühmt für ihre bemalten Herrenhäuser. Die Kaufleute der Gegend kamen durch Opium, Gewürze und Baumwolle zu Reichtum, welchen sie mit prunkvollen, befestigten Handelshäusern zur Schau stellten. Nach der Ankunft in Alsisar beziehen wir unsere Zimmer im Palasthotel. Nachmittags besichtigen wir den Ort mit seinen alten Havelis (Wohnhäusern) zu Fuß.

4.Tag: Alsisar - Bikaner - Gajner
In Bikaner besuchen wir das alte Junagarh Fort, welches aus vielen Pavillons, Palästen, Balkonen und Tempelanlagen besteht. Im Anschluss genießen wir eine Fahrt mit einem Tuk Tuk durch die Altstadt von Bikaner und besuchen den alten, berühmten Jain Tempel. Die Weiterfahrt führt uns nach Gajner, wo wir unsere Zimmer im Palasthotel beziehen.

5.Tag: Gajner - Jodhpur - Luni
Wir fahren zur „blauen Stadt“ Jodhpur. Hoch über der Stadt thront das Fort Meherangarh, vielleicht die beeindruckendste Festung Rajasthans. Die starke Festung wurde seit ihrer Errichtung 1459 zwar mehrmals angegriffen, jedoch nie eingenommen. Anschließend geht es weiter zum ehemaligen Fürstenschloss Fort Chanwa nach Luni, wo wir übernachten.

6.Tag: Luni - Ranakpur - Udaipur
Bevor wir heute weiterfahren, unternehmen wir eine Jeepsafari zu den Bishnoi-Dörfern, wo wir das Leben der Bishnois kennen lernen. Auf dem Bishnoi-Hof erleben wir eine alte Zeremonie. Mit ein wenig Glück sehen wir auch Tiere wie Gazellen und Antilopen. Anschließend fahren wir nach Ranakpur und besuchen den Jainatempel, der am Fuße einer zauberhaften Berglandschaft liegt. Weiter geht es durch die Hügellandschaft des wunderschönen Aravalligebirges nach Udaipur, wo die Felder noch mit Hilfe von persischen Rädern bewässert werden.

7.Tag: Udaipur
Udaipur nennt man auch das „Venedig des Ostens“. Sie ist eine romantische Stadt mit Seen und Springbrunnen. Hier wurde der berühmte Film „Tiger von Eschnapur“ von Fritz Lang gedreht. Ein gemütlicher Bummel durch Udaipurs romantische Altstadt führt uns zum prächtigen Stadtpalast. Danach eröffnen sich uns in einer Malschule die Geheimnisse der traditionellen Miniaturmalerei. Später besichtigen wir Saheliyon-ki-Bari. Der Name bedeutet übersetzt „Garten der Ehrenjungfern“. Im Anschluss unternehmen wir eine Bootsfahrt auf dem See Pichola. Abendessen in einem Dachlokal mit Blick über den See. Übernachtung im Hotel.

8.Tag: Udaipur - Nagda - Deogarh
Am Vormittag fahren wir über Nagda nach Deogarh. Die Stadt Nagda war einstmals die Hauptstadt des Reiches Mewar. Hier besichtigen wir den Sas-Bahu-Tempel. Danach geht es weiter nach Deogarh.

9.Tag: Deogarh - Jaipur
Heute unternehmen wir eine abenteuerliche Zugfahrt auf schmaler Spur von Deogarh nach Pulad durch das Aravalligebirge. In Pulad angekommen, erwartet uns unser Bus und wir fahren nach Jaipur, die Hauptstadt Rajasthans und eine der schönsten Städte Indiens. Abends besuchen wir einen alten Krishna-Tempel auf dem Hof von Maharadscha und erleben eine „Aarti Zeremonie“ hautnah.

10.Tag: Jaipur
Morgens steht ein Ausflug zum Amber Fort mit einem Fotostopp am „Palast der Winde“, dem Wahrzeichen Jaipurs, auf unserem Programm. Nachmittags besichtigen wir die Altstadt, das weltberühmte Freiluft-Observatorium und den Maharadscha-Palast mit einem Museum, welches seltene Textilien, Malereien und viele prachtvolle Höfe besitzt. Später unternehmen wir einen Spaziergang durch die bunten Basare der Altstadt.

11.Tag: Jaipur - Fatehpur Sikri - Bharatpur
Die Fahrt führt uns über Fatehpur Sikri nach Bharatpur. Check-in in das Palasthotel. Nachmittags unternehmen wir per Geländewagen einen Ausflug in ein nahegelegenes Dorf. Hier begegnen wir dem Alltag der Bevölkerung und tauschen uns bei einer Tasse Tee mit den Einheimischen aus. Am Abend erleben wir bei einer Kochvorführung auch die kulinarische Seite Indiens.

12.Tag: Bharatpur - Agra - Delhi
Nach dem Frühstück fahren wir über Agra zurück nach Delhi. In Agra besichtigen wir das „Rote Fort“ und anschließend erwartet uns ein weiterer Höhepunkt: das legendäre Taj Mahal. Dieses architektonische Wunderwerk ist ein perfekt proportioniertes Meisterwerk, das aus weißem Marmor von 20.000 Handwerkern aus Persien, der Türkei, Frankreich und Italien gebaut wurde. Danach erfolgt die Weiterfahrt nach Delhi. Nach dem Abendessen fahren wir zum Flughafen und beginnen die Rückreise nach Deutschland.

13.Tag: Ankunft in Deutschland
Ankunft in München/Frankfurt und Weiterflug nach Dresden mit anschließendem Transfer in die Heimatorte.

Beinhaltete Leistungen
  • Reisebegleitung vom Reisebüro Belitz
  • Transfer zum Flughafen Dresden und zurück
  • Zubringerflüge Dresden – München – Dresden mit Lufthansa
  • Linienflug München – Delhi – Frankfurt mit Lufthansa
  • Rundreise im landestypischen Luxusreisebus laut Programm
  • deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise
  • 11x Übernachtung in Hotels der Luxusklasse (u.a. Palasthotels)
  • 11x Frühstück
  • 10x Abendessen in den Hotels
  • 1x Abendessen in einem Dachlokal in Udaipur
  • alle Eintrittsgelder während der Rundreise inklusive
  • Stadtbesichtigungen in Delhi, Alsisar, Bikaner, Jodhpur, Nagda, Jaipur und Fatehpur Sikri
  • Fahrt mit der Metro& Fahrradrikscha in Delhi
  • Fahrt mit einem Tuk Tuk durch Bikaner
  • Besuch verschiedener Tempel, z.B. Junagarh Fort, Joramal Tempel, Jain Tempel, Jainatempel von Ranakpur, Krishna-Tempel in Jaipur
  • Besuch der Festung Fort Meherangarh inkl. Museum
  • Jeepsafari zu den Bishnoi-Dörfern inkl. Zeremonie
  • Besuch einer Malschule in Udaipur
  • Besuch des Gartens Saheliyon-ki-Bari
  • Bootsfahrt auf dem See Pichola
  • Zugfahrt mit der Schmalspurbahn von Deogarh durch das Aravalligebirge nach Pulad
  • Teilnahme an einer Aarti Zeremonie im alten Krishna-Tempel in Jaipur
  • Besuch der Festung Amber Fort mit Fotostopp am „Palast der Winde“
  • Besichtigung des Maharadscha-Palastes inkl. Museum in Jaipur
  • Jeepfahrt in ein Dorf bei Bharatpur inkl. Einladung zum Tee bei den Dorfbewohnern
  • Kochvorführung zur indischen Küche in Bharatpur
  • Besuch des „Roten Forts“ in Agra
  • Besuch des berühmten Grabmals Taj Mahal
Anfrage