Hier finden Sie einige Impressionen vergangenener Reisen.

24.08.2017 - 31.08.2017
Normandie, Bretagne und die Insel Jersey

Am 24.08.2017 war es endlich soweit. Wir fuhren mit 26 Gästen über die Niederlande nach Brüssel, wo wir eine Stadtrundfahrt und Besichtigung erlebten. Danach ging es weiter nach Frankreich, um uns die Stadt Rouen anzuschauen, die als Wiege der Normandie gilt und mit einer imposanten Kirche und romantischen Fachwerkhäusern auf uns wartete. Anschließend fuhren wir zum Chateau de Breuil. Dort erfuhren wir alles über die Herstellung von Cidre und Calvados. Außerdem bestand die Möglichkeit zum Verkosten und Kaufen der hochprozentigen, edlen Tropfen. Dann ging es entlang der Cote Fleurie nach St. Malo, einem Ort in der Bretagne, wo wir 3 Nächte in einem Hotel direkt am Meer, übernachteten. Von dort aus starteten wir zu einem Tagesausflug mit dem Katamaran zur Insel Jersey. Wir unternahmen eine Inselrundfahrt und hatten Freizeit zur Erkundung der Stadt St. Helier. Der nächste Ausflug führte uns zum berühmten Mont St. Michel mit einer Reiseleitung. Anschließend erhielten wir noch eine interessante Stadtführung in St. Malo. Am 6. Reisetag erwartete uns eine historische Stadtführung in Dinan und am Nachmittag bewunderten wir die Sehenswürdigkeiten in Paris, bei einer Stadtrundfahrt. Die Reise ließen wir in einem luxuriösen Hotel in Luxemburg ausklingen, bevor es wieder zurück nach Deutschland ging.

04.04.2017 - 09.04.2017
Saisoneröffnung rund um die Zugspitze in Garmisch-Partenkirchen

Gemeinsam mit 115 unternehmungslustigen Gästen begaben wir uns Anfang April auf die Reise, die Region rund um die Zugspitze zu erkunden. Die Anreise führte uns ins "Mercure Hotel" in Garmisch-Partenkirchen. Der Höhepunkt unserer Reise stand bereits am nächsten Tag auf dem Programm - die Fahrt zur Zugspitze. Mit der Zugspitz-Zahnradbahn ging es zunächst zum Zugspitzplateau und weiter mit der Gletscherbahn zum Gipfel, wo wir bei herrlichem Sonnenschein die Aussicht genießen konnten. Nach der Mittagspause schwebten wir mit der Seilbahn hinab zum Eibsee und fuhren von dort aus weiter mit der Zahnradbahn zurück nach Garmisch-Partenkirchen. Dieser Tag war für alle ein einmaliges Erlebnis. Am dritten Tag unternahmen wir einen Ausflug durch die Ammergauer Alpen und besichtigten Schloss Linderhof. Im Kloster Ettal konnten wir uns im Anschluss vom leckeren Geschmack des hauseigenen Käses überzeugen. Das weltberühmte Märchenschloss Neuschwanstein stand am nächsten Tag der Reise auf unserem Programm. Am Abend feierten wir bei stimmungsvoller Musik unsere Saisoneröffnungsfeier. Am vorletzten Tag unternahmen wir eine Rundfahrt zu den Bayerischen Seen vorbei am Staffelsee und Kochel am See zum Tegernsee, wo uns eine Schifffahrt mit Kaffee und Kuchen erwartete. Nach sechs erlebnisreichen Tagen traten wir am folgenden Tag die Rückfahrt in die Heimatorte an.

31.03.2017 - 02.04.2017
Saisonauftakt in Westschweden

Eine unserer diesjährigen Saisoneröffnungsreisen führte uns mit zwei Reisebussen an die Westküste Schwedens. In Kiel angekommen, erkundeten wir die Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins bei einer Stadtrundfahrt. Wir sahen u. a. den imposanten Kreuzfahrthafen, besichtigten das Seebad Laboe und machten einen Abstecher zum Nord-Ostsee-Kanal. Am frühen Abend und bei herrlichen, sommerlichen Temperaturen legte unser Schiff in Richtung Göteborg ab. Nach dem Frühstück an Bord begann unsere Rundfahrt durch Göteborg und die wunderschöne Schärenlandschaft Westschwedens. Am Abend gingen wir wieder an Bord unseres Fährschiffes und konnten dort die Annehmlichkeiten genießen. Am Sonntagmorgen erreichten wir den Hafen von Kiel und traten die Rückfahrt in die Heimatorte an.

08.03.2017 - 11.03.2017
Frauentagsfahrt ins Blaue 2017

Unsere Frauentagsfahrt "ins Blaue" 2017 führte uns an vier aufeinanderfolgenden Tagen mit insgesamt 16 Reisebussen auf einen erlebnisreichen Tagesausflug in die Sächsische und Böhmische Schweiz. Am Vormittag erkundeten wir den sächsischen Teil des Elbsandsteingebirges und konnten herrliche Aussichten auf den Lilienstein und die weiteren Tafelberge genießen. Zum Mittagessen ging es in den Kurort Gohrisch. Danach fuhren wir über Bad Schandau nach Tschechien und weiter über Decin nach Tisa, wo wir uns mit einem leckeren Stück Kuchen stärkten. Den Abend verbrachten wir im Saal des Kulturschlosses in Großenhain. Für Stimmung sorgte hier der bekannte Schlagersänger Oliver Thomas und zu Musik von unserem DJ Mario Scheibe wurde kräftig das Tanzbein geschwungen.

Wir danken Ihnen für Ihre Treue und das in uns gesetzte Vertrauen und freuen uns schon auf die Frauentagsfahrten im Jahr 2018.

23.02.2017 - 26.02.2017
10. Stammkundentreffen - Maritime Tage an der Ostsee in Travemünde

Am 23. Februar war es wieder soweit. Wir machten uns auf den Weg nach Travemünde, wo wir gemeinsam mit 134 Reisenden das zehnte Stammkundentreffen erleben durften. Auf der Anreise hielten wir in Lübeck. Hier stiegen unsere Reiseleiter zu und zeigten uns auf einer Stadtrundfahrt die alte Hansestadt. Leider ließ uns das Wetter etwas im Stich, aber alle wasserfesten Gäste hatten im Anschluss noch die Möglichkeit, mit den Reiseleitern die schönsten Ecken Lübecks zu Fuß zu erkunden. Der zweite Tag führte uns in die Holsteinische Schweiz. Es galt, die Orte Plön, Eutin und Malente mit deren wunderschönen Landschaften zu entdecken. Wir machten dabei unter anderem in Plön halt und schauten uns das strahlend weiße Fielmann Schloss an. In Malente besuchten wir die „Schinkenräucherei Petersen“, in der uns die traditionelle Schinkenherstellung dargestellt wurde und unsere Reisegäste die Möglichkeit hatten, von den in Handarbeit produzierten Schinken- und Wurstsorten zu probieren. Wieder angekommen im Maritim Strandhotel in Travemünde, konnten wir bei einem Bildervortrag die vergangene Reisesaison Revue passieren lassen. Unser Abend wurde mit maritimen Klängen eines Shanty-Chors musikalisch abgerundet. Wieder fit und munter ging es am dritten Tag auf die Insel Fehmarn. Während der Inselrundfahrt konnten wir die idyllischen Dörfer bestaunen und in Puttgarden beobachteten wir die Fähren beim Ein- und Ausschiffen. Bevor es im IFA Ferienpark zum Mittagessen ging, konnten wir noch kurz am Strand spazieren gehen. Außerdem stand der Besuch des Meereszentrums in Burg auf Fehmarn auf dem Plan, in dem es viele tropische Meerestiere zu beobachten gibt. Den Abend feierten wir mit Musik, Tanz und unserer großen Reisetombola bevor es am nächsten Tag gegen Mittag wieder zurück nach Hause ging.

 

26.11.2016 - 28.11.2016
Weihnachtliche Überraschungsfahrt 2016

Anlässlich unserer bereits traditionellen Weihnachtlichen Überraschungsfahrt fuhren wir am ersten Adventswochenende an drei Tagen mit insgesamt 15 Bussen nach Potsdam. Unsere Stadtrundfahrt führte uns zum Schloss Cecilienhof, welches wir von außen besichtigten. Zum Mittag ging es zum Neumarkt und im Anschluss erkundeten wir den Bereich rund um den brandenburgischen Landtag zu Fuß. Danach konnten wir uns mit einem leckeren Glühwein aufwärmen. Der Besuch der Französischen Kirche und ein wenig Freizeit für einen Bummel über den Weihnachtsmarkt rundeten unseren Aufenthalt in Potsdam ab. Den Nachmittag und Abend verbrachten wir in der weihnachtliche geschmückten Scheune vom Spargelhof Klaistow. Als Höhepunkt verzauberte uns die Sängerin Liane mit wunderschönen Weihnachtsliedern und stimmungsvollen Schlagern.

02.11.2016 - 06.11.2016
Jahresabschlussfahrt "ins Blaue"

Auch 2016 beendeten wir die Reisesaison mit unserer traditionellen „Jahresabschlussfahrt ins Blaue“, welche zum 22. Mal stattfand. Vom 02.11.-06.11.2016 sowie vom 09.11.-13.11.2016 fuhren wir mit insgesamt 12 Reisebussen an die blaue Adria nach Opatija in Kroatien. Früh am Morgen begann die Reise und schnell wurde klar: es geht in den sonnigen Süden. Die Anreise führte uns durch Österreich, durch den Karawanken-Tunnel nach Slowenien und weiter nach Kroatien, wo wir am Abend unser luxuriöses Hotel "Remisens Hotel Palace Bellevue" in Opatija erreichten. Am nächsten Tag stand eine Istrienrundfahrt auf unserem Programm. Dabei besichtigten wir den berühmten Ort Pula mit seinem Amphietheater. Anschließend fuhren wir in eine typische Konoba, wo wir ein Mittagessen genossen. Für die musikalische Unterhaltung und gute Stimmung sorgte im Anschluss "DJ Dietmar Belitz".Am dritte Tag unserer Reise erkundeten wir unseren Urlaubsort Opatija bei einem geführten Rundgang und nach dem Mittagessen im Hotel ging es in die Unversitätsstadt Rijeka. Am Abend stand dann unsere große Saisonabschlussfeier in Restaurant "Kvarner" in Lovran auf dem Programm. Dies wurde bei der ersten Tour für uns zu einem unvergesslichen Erlebnis - bedingt durch einen Stromausfall auf Grund eines Gewitters musste unsere traditionelle Tombola bei Kerzenschein und ohne Unterstützung eines Mikrofons stattfinden. Wir danken unseren Gästen für die tollen und humorvollen Stunden dabei. Am vierten Tag unserer Reise fuhren wir auf die schöne Insel Krk, wo wir zunächst die Inselhauptstadt bei einem Stadtspaziergang erkundeten. Im Anschluss ging es weiter nach Vrbnik, wo wir uns vom Geschmack der köstlichen, kroatischen Weine überzeugen konnten. Am Abend stellten wir unseren Gästen den neuen Reisekatalog mit vielen schönen, neuen Zielen vor. Am fünften Tag der Reise traten wir mit tollen und unvergesslichen Erlebnissen im Gepäck die Rückfahrt in die Heimatorte an.

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und Ihre Treue im vergangenen Jahr und freuen uns auf die neue Reisesaison 2017.

Ihr Team vom Reisebüro Belitz

27.08.2016 - 09.09.2016
Höhepunkte Chinas - Unterwegs im Reich der Mitte

Mit 33 Personen begaben wir uns im Sommer 2016 auf die Reise in das, für uns bis dahin unbekannte, Reich der Mitte. Von Frankfurt flogen wir Non-Stop nach Peking, wo unsere ständige Reiseleiterin bereits auf uns wartete. Die ersten Tage verbrachten wir in der Stadt und schauten uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie z.B. den Himmelstempel, den Kaiserplatz und natürlich die berühmte Chinesische Mauer. Die Weiterfahrt bestritten wir sowohl per Zug, Flugzeug oder auch Bus. Dabei standen u.a. Besuche bei den Shaolin-Mönchen und der berühmten Terakotta-Armee auf dem Programm. Ein weiterer Höhepunkt erwartete uns bei der Flusskreuzfahrt auf dem Yangtze, bei der wir drei Nächte auf einem 5-Sterne-Schiff nächtigten. Beeindruckend war dabei der Besuch des weltbekannten Drei-Schluchten-Staudammes. Zum Ende unserer Reise stand die Metropole Shanghai auf dem Programm, welche wir ausführlich erkundeten. Die Fahrt mit dem Transrapid zum Flughafen in Shanghai rundete diese unvergessliche Reise ab und wir flogen zurück nach Deutschland.

06.08.2016 - 19.08.2016
Gruppenflug-Highlight 2016: Cowboys, Indianer und die Naturschönheiten der Rockies

Nachdem wir in den vergangen Jahren mehrfach sowohl die Ostküste Amerikas als auch den „Wilden Westen“ bereisten, brachen wir in diesem Jahr mit insgesamt 25 Personen auf, um einen von uns noch nicht entdeckte Region zu entdecken – Die Rocky Mountains. Wir starteten von Frankfurt am Main und flogen nach Denver. Die Rundreise führte uns von dort aus durch die Naturschönheiten der Rocky Mountains, zum Mount Rushmore – dem berühmten Felsen mit den Köpfen der Präsidenten. Weiter ging es über Yellowstone und den Waterton Lakes Nationalpark zum Glacier Nationalpark. Ziel unserer Rundreise war die kanadische Stadt Vancouver, die wir ebenfalls ausführlich erkundeten. Mit einmaligen Erlebnissen und faszinierenden Eindrücken im Gepäck landeten wir nach 14 unvergesslichen Tagen wieder in Frankfurt und traten die Rückfahrt in die Heimatorte an.

31.05.2016 - 08.06.2016
Sommerhighlight 2016 - Erlebnistage im wunderschönen Harz

Unser Sommerhighlight führte uns im Jahr 2016 für vier Tage an zwei Terminen mit insgesamt sechs Bussen in den märchenhaften Harz. Während unserer Anreise unternahmen wir einen Abstecher zum Kyffhäuser im gleichnamigen Gebirge. Dort aßen wir im „Burghof“ Mittag und wer wollte, konnte den Aufstieg zum Denkmal wagen. Am Nachmittag erreichten wir dann unser Hotel, das „Maritim Hotel“, im bekannten Urlaubsort Braunlage. Am zweiten Tag der Reise stand gemeinsam mit unserem Reiseleiter eine Rundfahrt durch den Westharz auf dem Programm. Dabei besuchten wir die Kaiserstadt Goslar mit seiner wunderschönen und als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichneten Altstadt. Danach ging es weiter entlang des Okerstausees zu einem ganz besonderen Mittagsstopp: Herr und Frau Belitz erwarteten uns mit frisch gegrillten Bratwürsten. Den Nachmittag verbrachten wir in Bad Harzburg, wo wir den neuen Baumwipfelpfad besuchten. Dies ist ein ganz besonderes Erlebnis, welches für Jedermann tolle Aussichten bereit hielt. Am Abend konnten wir dann bei einem Bildervortrag in Erinnerungen schwelgen. Der nächste Tag stand ganz im Zeichen des Ostharzes. Über Schierke fuhren wir nach Wernigerode, wo wir mit der Schlossbahn hinauf zum Schloss fuhren und dieses besichtigten. Anschließend ging es weiter nach Thale und mit der Kabinenseilbahn hinauf zum berühmten Hexentanzplatz. Hier konnten wir die tolle Aussicht ins Bodetal genießen. Am Abend erwartete uns Live-Musik zum Tanzen und bei der Reisetombola konnten wir den glücklichen Gewinnern schöne Reisegutscheine überreichen. Bevor wir am vierten Tag die Heimreise antraten, machten wir Halt in Quedlinburg und erkundeten die, für ihre Fachwerkhäuser bekannte, Stadt bei einer Führung. Im Anschluss stärkten wir uns mit einer aus der Heimat gelieferten Kartoffelsuppe. Mit einem Glas Sekt wurden wir danach von Familie Belitz verabschiedet und begannen die Rückfahrt.