Hier finden Sie einige Impressionen vergangenener Reisen.

22.12.2011 - 27.12.2011
Weihnachten im 4-Länder-Eck in Vorarlberg

Unsere Weihnachtsreise führte uns nach Feldkirch ins westlichste Bundesland Österreichs, Vorarlberg. Im Hotel "Weisses Kreuz" wurden wir mit einem Begrüßungstrunk empfangen. Unseren ersten Ausflug unternahmen wir nach Dornbirn ins traditionelle Krippenmuseum, besuchten Schwarzenberg, den Bregenzer Wald und anschließend den zauberhaften Weihnachtsmarkt in Feldkirch. Am Heiligen Abend fuhren wir über den Flexenpass nach Zürs, Bludenz und Lech. Warm eingepackt in dicke Wolldecken und mit einem selbstgebrannten Schnaps, zog uns eine Pferdekutsche durch die zauberhafte Winterlandschaft in Lech. Am Abend besuchte uns das Christkind im Hotel und hatte für jeden ein kleines Geschenk dabei. Am ersten Weihnachtsfeiertag spazierten wir nach Rankweil auf den 50 Meter hohen Liebfrauenberg und besuchten die heutige Basilika, früher bedeutsamster Wallfahrtsort in Vorarlberg. Anschließend gingen wir zur Schattenburg, ehemals Sitz der Grafen von Montfort und heute stolzes Wahrzeichen der Stadt Feldkirch. Am zweiten Weihnachtsfeiertag fuhren wir mit der Rhätischen Bahn von der ältesten Stadt der Schweiz, Chur, durch die verschneiten Berge nach Arosa. Ein unvergessliches Erlebnis: auf nur 26 Kilometern klettert die Bahn 1000 Meter höher. Wir entdeckten die Sehenswürdigkeiten des Wintersportortes Arosa bei einem Spaziergang um den See und einer Kutschfahrt in den verschneiten Wäldern. Nach fünf wunderschönen Tagen traten wir unsere Heimreise an.

03.04.2011 - 08.04.2011
Saisoneröffnung im 4-Länder-Eck

Anfang April begaben wir uns mit insgesamt 4 Reisebussen auf eine zauberhafte Frühlingsreise ins österreichische Feldkirch in das Hotel "Weisses Kreuz". Bei einem Besuch der schweizerischen Käserei "Appenzeller" erfuhren wir alles über die Herstellung des berühmten Käses und durften natürlich auch einmal probieren. Während erlebnisreichen Besichtigungen der Städte St. Gallen, Egg, Lindau am Bodensee, Bregenz, Chur und Vaduz im Fürstentum Liechtenstein bestaunten wir die historischen Altstädte. Bei den Brüdern Bentele wurden wir in das Geheimnis des Schnapsbrennens eingeweiht und durften selbstverständlich wieder kosten. Eine einmalige Pflanzenvielfalt und wunderschöne Farbspiele sahen wir auf der Insel Mainau bei Konstanz am Bodensee. Bei unserer traditionellen Saisoneröffnungsfeier mit Musik, Tanz und einer Reisetombola verlosten wir viele schöne Reisen. Mit wunderschönen Eindrücken aus dem faszinierenden 4-Länder-Eck begaben wir uns wieder auf die Heimreise.