Hier finden Sie einige Impressionen vergangenener Reisen.

01.02.2018 - 04.02.2018
11. Stammkundentreffen im bezaubernden Kurort Bad Kissingen

Das 11. Stammkundentreffen führte uns zu Beginn des Jahres 2018 in die bezaubernde Kurstadt Bad Kissingen. Nach der Anreise erkundeten wir mit unserem Gästeführer das bayrische Staatsbad zu Fuß. Der Höhepunkt war der Besuch der verschiedenen Säle und der Trinkhalle. Danach ging es weiter zum Check-In in unserem Hotel Sonnenhügel. Am zweiten Tag der Reise stand eine Rundfahrt durch das Fränkische Weinland auf dem Programm. Dabei konnten wir herrliche Aussichten auf den Main genießen und besichtigten das kleine Städtchen Volkach. Natürlich durfte eine Wienprobe bei einem örtlichen Winzer nicht fehlen. Dieser erklärte uns, nachdem wir uns mit einem leckeren Brotzeitteller stärkten, seine verschiedenen Weine und wir konnten uns selbst vom sehr guten Geschmack der Rebsäfte überzeugen. Am Abend erkannten sich dann viele unserer Reisegäste bei unserem Bilderrückblick auf den Fotos aus der vergangenen Reisesaison wieder. Rothenburg ob der Tauber war das Ziel unseres nächsten Tages. Wir erkundeten die romantische Fachwerkstadt und hatten Zeit für einen eigenen Bummel durch die kleinen Geschäfte. Am Abend feierten wir mit Musik, Tanz und unserer großen Reisetombola bevor es am nächsten Tag wieder zurück nach Hause ging.

08.06.2017 - 11.06.2017
Sommerhighlight in Bad Wildungen - Erlebnistage entlang der Deutschen Märchenstraße

Unser Sommerhighlight führte uns im Jahr 2017 für vier Tage an zwei Terminen mit insgesamt acht Bussen in die Wohlfühlstadt Bad Wildungen. Während unserer Anreise unternahmen wir einen Abstecher in die Nähe von Nieste zur „Königs-Alm“. Dort aßen wir Mittag und konnten eine herrliche Aussicht auf die Umgebung genießen. Am Nachmittag erreichten wir dann Bad Wildungen, wo wir die Kurstadt bei einer Rundfahrt entdeckten. Danach checkten wir in unserem Urlaubshotel, dem sehr guten Maritim-Hotel, direkt am Kurpark ein. Am zweiten Tag der Reise stand gemeinsam mit unserem Reiseleiter eine Rundfahrt durch das Waldecker Land auf dem Programm. Vorbei am Schneewittchendorf Bergfreiheit und durch den Kellerwald fuhren wir zum Ederstausee, wo wir einen Spaziergang über die gewaltige Staumauer unternahmen. Danach ging es weiter zum Ufer des Sees, wo wir am Nachmittag bei einer Schifffahrt mit Kaffee und Kuchen die vorbeiziehende Landschaft genossen. Am Abend konnten wir dann bei einem Bildervortrag in Erinnerungen schwelgen. Der nächste Tag stand ganz im Zeichen der nördlichen Märchenstraße. Zunächst stand der Bergpark Wilhelmshöhe mit seinem gewaltigen Herkules-Denkmal auf dem Programm. Die Mutigen unter unseren Gästen stiegen mit uns hinauf in die Aussichtsplattform, von der wir einen traumhaften Blick über die Stadt Kassel erlebten. Danach ging es weiter in die Fachwerkstadt Hannoversch Münden, wo wir uns das Glockenspiel ansahen. Am Abend erwartete uns Live-Musik zum Tanzen und bei der Reisetombola konnten wir den glücklichen Gewinnern schöne Reisegutscheine überreichen. Die Rückreise am vierten Tag führte uns entlang des Thüringer Waldes, wo wir mit einem Glas Sekt von Familie Belitz verabschiedet wurden.

04.04.2017 - 09.04.2017
Saisoneröffnung rund um die Zugspitze in Garmisch-Partenkirchen

Gemeinsam mit 115 unternehmungslustigen Gästen begaben wir uns Anfang April auf die Reise, die Region rund um die Zugspitze zu erkunden. Die Anreise führte uns ins "Mercure Hotel" in Garmisch-Partenkirchen. Der Höhepunkt unserer Reise stand bereits am nächsten Tag auf dem Programm - die Fahrt zur Zugspitze. Mit der Zugspitz-Zahnradbahn ging es zunächst zum Zugspitzplateau und weiter mit der Gletscherbahn zum Gipfel, wo wir bei herrlichem Sonnenschein die Aussicht genießen konnten. Nach der Mittagspause schwebten wir mit der Seilbahn hinab zum Eibsee und fuhren von dort aus weiter mit der Zahnradbahn zurück nach Garmisch-Partenkirchen. Dieser Tag war für alle ein einmaliges Erlebnis. Am dritten Tag unternahmen wir einen Ausflug durch die Ammergauer Alpen und besichtigten Schloss Linderhof. Im Kloster Ettal konnten wir uns im Anschluss vom leckeren Geschmack des hauseigenen Käses überzeugen. Das weltberühmte Märchenschloss Neuschwanstein stand am nächsten Tag der Reise auf unserem Programm. Am Abend feierten wir bei stimmungsvoller Musik unsere Saisoneröffnungsfeier. Am vorletzten Tag unternahmen wir eine Rundfahrt zu den Bayerischen Seen vorbei am Staffelsee und Kochel am See zum Tegernsee, wo uns eine Schifffahrt mit Kaffee und Kuchen erwartete. Nach sechs erlebnisreichen Tagen traten wir am folgenden Tag die Rückfahrt in die Heimatorte an.

08.03.2017 - 11.03.2017
Frauentagsfahrt ins Blaue 2017

Unsere Frauentagsfahrt "ins Blaue" 2017 führte uns an vier aufeinanderfolgenden Tagen mit insgesamt 16 Reisebussen auf einen erlebnisreichen Tagesausflug in die Sächsische und Böhmische Schweiz. Am Vormittag erkundeten wir den sächsischen Teil des Elbsandsteingebirges und konnten herrliche Aussichten auf den Lilienstein und die weiteren Tafelberge genießen. Zum Mittagessen ging es in den Kurort Gohrisch. Danach fuhren wir über Bad Schandau nach Tschechien und weiter über Decin nach Tisa, wo wir uns mit einem leckeren Stück Kuchen stärkten. Den Abend verbrachten wir im Saal des Kulturschlosses in Großenhain. Für Stimmung sorgte hier der bekannte Schlagersänger Oliver Thomas und zu Musik von unserem DJ Mario Scheibe wurde kräftig das Tanzbein geschwungen.

Wir danken Ihnen für Ihre Treue und das in uns gesetzte Vertrauen und freuen uns schon auf die Frauentagsfahrten im Jahr 2018.

23.02.2017 - 26.02.2017
10. Stammkundentreffen - Maritime Tage an der Ostsee in Travemünde

Am 23. Februar war es wieder soweit. Wir machten uns auf den Weg nach Travemünde, wo wir gemeinsam mit 134 Reisenden das zehnte Stammkundentreffen erleben durften. Auf der Anreise hielten wir in Lübeck. Hier stiegen unsere Reiseleiter zu und zeigten uns auf einer Stadtrundfahrt die alte Hansestadt. Leider ließ uns das Wetter etwas im Stich, aber alle wasserfesten Gäste hatten im Anschluss noch die Möglichkeit, mit den Reiseleitern die schönsten Ecken Lübecks zu Fuß zu erkunden. Der zweite Tag führte uns in die Holsteinische Schweiz. Es galt, die Orte Plön, Eutin und Malente mit deren wunderschönen Landschaften zu entdecken. Wir machten dabei unter anderem in Plön halt und schauten uns das strahlend weiße Fielmann Schloss an. In Malente besuchten wir die „Schinkenräucherei Petersen“, in der uns die traditionelle Schinkenherstellung dargestellt wurde und unsere Reisegäste die Möglichkeit hatten, von den in Handarbeit produzierten Schinken- und Wurstsorten zu probieren. Wieder angekommen im Maritim Strandhotel in Travemünde, konnten wir bei einem Bildervortrag die vergangene Reisesaison Revue passieren lassen. Unser Abend wurde mit maritimen Klängen eines Shanty-Chors musikalisch abgerundet. Wieder fit und munter ging es am dritten Tag auf die Insel Fehmarn. Während der Inselrundfahrt konnten wir die idyllischen Dörfer bestaunen und in Puttgarden beobachteten wir die Fähren beim Ein- und Ausschiffen. Bevor es im IFA Ferienpark zum Mittagessen ging, konnten wir noch kurz am Strand spazieren gehen. Außerdem stand der Besuch des Meereszentrums in Burg auf Fehmarn auf dem Plan, in dem es viele tropische Meerestiere zu beobachten gibt. Den Abend feierten wir mit Musik, Tanz und unserer großen Reisetombola bevor es am nächsten Tag gegen Mittag wieder zurück nach Hause ging.

 

26.11.2016 - 28.11.2016
Weihnachtliche Überraschungsfahrt 2016

Anlässlich unserer bereits traditionellen Weihnachtlichen Überraschungsfahrt fuhren wir am ersten Adventswochenende an drei Tagen mit insgesamt 15 Bussen nach Potsdam. Unsere Stadtrundfahrt führte uns zum Schloss Cecilienhof, welches wir von außen besichtigten. Zum Mittag ging es zum Neumarkt und im Anschluss erkundeten wir den Bereich rund um den brandenburgischen Landtag zu Fuß. Danach konnten wir uns mit einem leckeren Glühwein aufwärmen. Der Besuch der Französischen Kirche und ein wenig Freizeit für einen Bummel über den Weihnachtsmarkt rundeten unseren Aufenthalt in Potsdam ab. Den Nachmittag und Abend verbrachten wir in der weihnachtliche geschmückten Scheune vom Spargelhof Klaistow. Als Höhepunkt verzauberte uns die Sängerin Liane mit wunderschönen Weihnachtsliedern und stimmungsvollen Schlagern.

31.05.2016 - 08.06.2016
Sommerhighlight 2016 - Erlebnistage im wunderschönen Harz

Unser Sommerhighlight führte uns im Jahr 2016 für vier Tage an zwei Terminen mit insgesamt sechs Bussen in den märchenhaften Harz. Während unserer Anreise unternahmen wir einen Abstecher zum Kyffhäuser im gleichnamigen Gebirge. Dort aßen wir im „Burghof“ Mittag und wer wollte, konnte den Aufstieg zum Denkmal wagen. Am Nachmittag erreichten wir dann unser Hotel, das „Maritim Hotel“, im bekannten Urlaubsort Braunlage. Am zweiten Tag der Reise stand gemeinsam mit unserem Reiseleiter eine Rundfahrt durch den Westharz auf dem Programm. Dabei besuchten wir die Kaiserstadt Goslar mit seiner wunderschönen und als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichneten Altstadt. Danach ging es weiter entlang des Okerstausees zu einem ganz besonderen Mittagsstopp: Herr und Frau Belitz erwarteten uns mit frisch gegrillten Bratwürsten. Den Nachmittag verbrachten wir in Bad Harzburg, wo wir den neuen Baumwipfelpfad besuchten. Dies ist ein ganz besonderes Erlebnis, welches für Jedermann tolle Aussichten bereit hielt. Am Abend konnten wir dann bei einem Bildervortrag in Erinnerungen schwelgen. Der nächste Tag stand ganz im Zeichen des Ostharzes. Über Schierke fuhren wir nach Wernigerode, wo wir mit der Schlossbahn hinauf zum Schloss fuhren und dieses besichtigten. Anschließend ging es weiter nach Thale und mit der Kabinenseilbahn hinauf zum berühmten Hexentanzplatz. Hier konnten wir die tolle Aussicht ins Bodetal genießen. Am Abend erwartete uns Live-Musik zum Tanzen und bei der Reisetombola konnten wir den glücklichen Gewinnern schöne Reisegutscheine überreichen. Bevor wir am vierten Tag die Heimreise antraten, machten wir Halt in Quedlinburg und erkundeten die, für ihre Fachwerkhäuser bekannte, Stadt bei einer Führung. Im Anschluss stärkten wir uns mit einer aus der Heimat gelieferten Kartoffelsuppe. Mit einem Glas Sekt wurden wir danach von Familie Belitz verabschiedet und begannen die Rückfahrt.

05.03.2016 - 08.03.2016
Frauentagsfahrt ins Blaue 2016

Anlässlich unserer Frauentagsfahrt "ins Blaue" 2016 begaben wir uns an vier aufeinanderfolgenden Tagen mit insgesamt 15 Reisebussen auf einen erlebnisreichen Tagesausflug ins Lausitzer Seenland. Unser erstes Ziel waren die IBA Terassen in Großräschen, wo wir von Herrn Belitz mit einem Glas Sekt begrüßt wurden. Danach fuhren wir durch das neu entstandene Seenland, wo wir unter anderem die schwimmenden Ferienhäuser sehen konnten. Im Anschluss ging es zum Mittagessen im „Waldhotel“ in Roggosen. Danach fuhren wir über Cottbus bis in den Spreewald, wo wir uns mit einem leckeren Stück Kuchen stärkten. Den Abend verbrachten wir im Saal des Hotels „Radisson Blu“ in Cottbus. Für Stimmung sorgte hier der Sänger Christian Sommer und zu Musik von unserem DJ Mario Scheibe wurde kräftig das Tanzbein geschwungen.

Wir danken Ihnen für Ihre Treue und das in uns gesetzte Vertrauen und freuen uns schon auf die Frauentagsfahrten im Jahr 2017.

28.11.2015 - 30.11.2015
Weihnachtliche Überraschungsfahrt 2015

Anlässlich unserer bereits traditionellen Weihnachtlichen Überraschungsfahrt fuhren wir an drei Tagen mit insgesamt 15 Bussen ins weihnachtliche Westerzgebirge. Bei einer kleinen Führung erkundeten wir die Robert-Schumann-Stadt Zwickau und konnten uns im Anschluss auf dem Weihnachtsmarkt bei einem Glühwein aufwärmen. Zum Mittag fuhren wir in den Brauereigasthof Zwönitz und im Anschluss konnten wir den Klängen der frisch restaurierten Orgel in der Kirche von Zwönitz lauschen. Den Nachmittag und Abend verbrachten wir im Braugut Hartmannsdorf bei Chemnitz. Als Höhepunkt verzauberte uns die Sängerin Nicole Freytag mit wunderschönen Weihnachtsliedern und stimmungsvollen Schlagern.

04.05.2015
7. "Maifahrt ins Blaue"

Unsere 7. „Maifahrt ins Blaue“ führte uns mit insgesamt 3 Bussen ins Saale-Unstrut-Gebiet. Bei einer Führung durch die "Rotkäppchen"-Sektkellerei lernten wir Informatives über die Herstellung des prickelnden Getränkes und konnten uns im Anschluss bei einer Verkostung vom Geschmack selbst überzeugen. Zum Mittagessen fuhren wir auf die Rudelsburg, von wo aus wir einen tollen Blick auf das Saaletal genossen. Den Nachmittag starteten wir bei einer Stadtführung durch die Domstadt Naumburg. Danach ging es weiter zum Markkleeberger See, wo wir eine gemütliche Schifffahrt unternahmen. Zum Abschluss des Tages fuhren wir ins Kloster Nimbschen bei Grimma, wo bei Musik von unserem DJ Mario Scheibe kräftig das Tanzbein geschwungen wurde.