Hier finden Sie einige Impressionen vergangenener Reisen.

04.02.2016 - 07.02.2016
9. Stammkundentreffen in Breslau

Vom 04.02. bis 07.02.2016 begaben wir uns mit 130 reiselustigen Gästen anlässlich unseres alljährlichen Stammkundentreffens auf die Reise nach Breslau. Bevor wir die Grenze zu Polen überquerten, unternahmen wir eine Stadtführung durch Görlitz. Die Stadt an der Neiße versprüht einen ganz besonderen Charme und wird auf Grund seiner wunderschönen Altstadt als Kulisse für zahlreiche Hollywood-Filmproduktionen genutzt. Danach fuhren wir weiter nach Breslau zum unserem Hotel, dem „Best Western Plus Q“. Der zweite Tag unserer Reise stand ganz im Zeichen Breslaus. Bei einer Stadtführung erkundeten wir die historische Innenstadt und besichtigten die weltberühmte Aula Leopoldina. Zum Mittagessen kehrten wir in den bekannten „Schweidnitzer Keller“ im Rathaus der Stadt ein. Im Anschluss konnten alle Gäste die Freizeit für einen Bummel durch die Stadt nutzen. Am Abend schwelgten wir bei unserem Bildervortrag in Erinnerungen an die vergangene Reisesaison und der ein oder andere konnte sich auf den Fotos wiedererkennen. Danach entführte uns eine Folkloregruppe in die musikalischen Traditionen der Schlesier. Am dritten Tag unserer Reise unternahmen wir eine Rundfahrt durch Schlesien. Höhepunkte waren dabei der Besuch von Kloster Leubus und die atemberaubende Friedenskirche in Schweidnitz. Am Abend wurde bei Musik durch DJ Dietmar Belitz kräftig das Tanzbein geschwungen und bei unserer Reisetombola konnten wir viele glückliche Gewinner begrüßen. Bevor wir am vierten Tag die Rückreise antraten, besuchten wir in Bunzlau eine der berühmten Keramikfabriken. Nach der Verabschiedung mit einem Glas Sekt traten wir mit vielen schönen Erlebnissen im Gepäck die Rückreise in die Heimatorte an.

17.04.2014 - 21.04.2014
Osterzauber in den Masuren

Eine unserer diesjährigen Osterreisen ging in das Land der tausend Seen, in die Masuren. Die Anreise führte uns vorbei an Stettin bis nach Danzig in das Hotel „Renusz“. Am Karfreitag begrüßte uns der Reiseleiter Gregor am Hotel und wir unternahmen eine Stadtbesichtigung durch die beeindruckende Stadt Danzig. Wir sahen die gewaltige Marienkirche, das mittelalterliche Krantor sowie die Frauengasse. Am Nachmittag fuhren wir weiter in Richtung Masuren über Elbing, Osterode und Allenstein nach Sensburg (Mragowo) und weiter über die abenteuerlich schwimmende Pontonbrücke zu unserem Hotel „Anek“. Am zweiten Ausflugstag unternahmen wir eine Rundfahrt durch das Masurische Seengebiet. Stationen waren unter anderem die Stadt Lötzen, die Wallfahrtskirche „Heilige Linde“ sowie die „Wolfsschanze“. Nach einer Führung durch die Bunkeranlage des einstigen militärischen Lagezentrums im 2. Weltkrieg krönten wir bei wunderschönem Wetter diesen Tag mit einer Schifffahrt. Am Abend erwartete uns eine stimmungsvolle Folkloregruppe im Hotel. Am Ostersonntag, wieder auf dem Rückweg in Richtung Ostseeküste, führte uns die Fahrt zur beeindruckenden und wunderschön restaurierten Marienburg, dem weltgrößten Backsteinbau und UNESCO-Weltkulturerbe. Am Nachmittag in Danzig angekommen, unternahmen wir noch einen Spaziergang zur Ostsee. Nach fünf wunderschönen Urlaubstagen bei unseren polnischen Nachbarn traten wir die Rückreise in die Heimatorte an.