Hier finden Sie einige Impressionen vergangenener Reisen.

05.03.2011 - 07.03.2011
Frauentagsfahrt „Ins Blaue“

Bereits zum 13. Mal begaben wir uns mit unseren Kunden auf die Reise, um den Internationalen Frauentag gebührend zu feiern. An 3 Tagen mit jeweils 5 Bussen und insgesamt rund 650 Gästen unternahmen wir jeweils einen erlebnisreichen Tagesausflug. Am Morgen ging es ins Kloster Buch bei Leisnig. Nach einem stärkenden Frühstück erfuhren wir bei einer Führung durch die Anlage so einige Geschichten rund um das frühere Leben im Kloster. Weiter ging unsere Fahrt über Colditz und Bad Lausick in die Skatstadt Altenburg. Nach dem Mittagessen wurden wir von ortskundigen Reiseleitern durch die Stadt geführt und erhielten wissenswerte Informationen rund um Altenburg. Bei wunderschönem Wetter konnten wir alle wichtigen Sehenswürdigkeiten bestaunen. Für den Abschluss des Tages fuhren wir in Richtung Chemnitz zum Braugut Hartmannsdorf, wo uns Uwe Jensen und Nicole Freytag mit viel Spaß, schönem Gesang und einer Tanzshow unterhielten. Nach einem leckeren Abendbuffet und so einigen Tanzrunden traten wir unsere Heimreise an.

04.02.2011 - 06.02.2011
4. Stammkundentreffen in Bischofsmais - im Bayerischen Wald

Am ersten Februarwochenende begaben wir uns mit 2 Reisebussen zu unserem 4. Stammkundentreffen nach Bischofsmais im schönen Bayerischen Wald. Unsere Hinreise führte uns durch die Tschechische Republik vorbei an Prag nach Pilsen, wo wir bei einer interessanten Brauereiführung alles über die Herstellung des weltbekannten Pilsener Urquells erfuhren und selbst kosten durften. Mit original Böhmischer Blasmusik ließen wir uns anschließend im Brauereirestaurant das Mittagessen schmecken. Am späten Nachmittag erreichten wir unser Ziel – das Morada Hotel in Bischofsmais. Mit einem Lichtbildervortrag über die vergangene Reisesaison endete unser erster Tag. Am Samstag unternahmen wir mit örtlichen Reiseleitern eine Rundfahrt durch den Bayerischen Wald. Wir besuchten dabei das Glasdorf „Weinfurtner“ in Arnbruck, in dem wir die Kunst des Glasblasens bestaunen und im Werksverkauf so einige Kostbarkeiten erwerben konnten. Anschließend besichtigten wir die älteste Bärwurzerei der Welt – „Eckert Bärwurz“ in Deggendorf. Bei einer Kostprobe erhielten wir vielerlei Informationen rund um die Herstellung dieses Schnapses. Am Abend fand unser traditioneller Abschlussabend mit Musik, Tanz und unserem beliebten Reisequiz statt. Mit viel „Halleluja“ und einer Menge Spaß endete dieser erlebnisreiche Tag. Am Sonntag begaben wir uns schon wieder in Richtung Heimat. Doch zuvor erfuhren wir interessante Geschichten während einer Stadtführung in der historischen Altstadt von Regensburg. Mit diesen wunderschönen Eindrücken und beschwingt von einem Gläschen Sekt fuhren wir zurück nach Hause.

25.11.2010 - 28.11.2010
Weihnachtliche Überraschungsfahrt

Auch in diesem Jahr läuteten wir die Adventszeit mit unserer alljährlichen Weihnachtlichen Überraschungsfahrt ein. An 4 Tagen mit jeweils 4 Bussen starteten wir in Richtung Norden. Am Vormittag fuhren wir nach Berlin, wo wir bei einer Stadtrundfahrt durch den Treptower Park, entlang der East-Side-Gallery, über den Alexanderplatz bis zum Regierungsviertel alle wichtigen Sehenswürdigkeiten sahen und interessante Informationen über die Stadt erhielten. Zum Mittagessen begaben wir uns an den Müggelsee in das idyllisch gelegene Restaurant Neu-Helgoland. Anschließend unternahmen wir in nostalgischen Motorschiffen eine Schifffahrt über den Müggelsee. Zum Abendessen ging es ins Schloss Diedersdorf, wo wir in der festlich geschmückten Markthalle gemütlich beisammen saßen. Als Stargäste traten - speziell für uns - das erfolgreiche Schlagerduo Silke und Dirk Spielberg auf der Showbühne auf. Mit ihren Weihnachtsliedern und stimmungsvollen Schlagern brachten sie Gemütlichkeit und vorweihnachtliche Stimmung sowie Spaß und Tanz in den Raum.

25.11.2010 - 09.12.2010
Traumreise Südafrika - Das reiche Land am Kap

Atemberaubende Landschaften, pure Wildnis, einsame Strände und die Südspitze Afrikas - all das sahen wir mit unserer Reisegruppe während dieser Reise. Von Johannesburg ging es nach Pretoria und weiter in das Mpumalanga Gebiet, wo es wunderschöne Wasserfälle und den drittgrößten Canyon der Welt - den Blyde River Canyon - zu bewundern gab. Die nächsten zwei Tage verbrachten wir im Kruger Nationalpark. Dort sahen wir die berühmten "Big Five" - Löwe, Leopard, Büffel, Nashorn und Elefant. Danach verließen wir Südafrika und begaben uns in den zweitkleinsten Staat Afrikas, ins Swaziland. Wir schlenderten über afrikanische Straßenmärkte, besichtigten die Hauptstadt Mbabane und erfuhren interessante Geschichten rund um den König der Swazi. Zurück in Südafrika fuhren wir gemeinsam ins Land der Zulu, wo wir in einem typischen Zulu-Dorf selbstgebrautes Bier tranken und vom Häuptling Krall Shaka persönlich Informationen rund um das Dorfleben, die Geschichte sowie Sitten und Bräuche erhielten. Weiter ging es über Durban, wo wir das erste Mal im Pazifischen Ozean standen, mit dem Flugzeug nach Port Elizabeth. Dort startete die berühmte Gartenroute. Im Tsitsikamma Nationalpark wanderten wir durch dschungelähnliche Natur bis wir die Stormsriver Mouth Suspension Bridge am Pazifik erreichten. Am nächsten Tag besuchten wir eine Straußenfarm und das größte zusammenhängende Tropfsteinhöhlensystem Südafrikas, die "Cango Caves". Im Weinanbaugebiet Franschhoek probierten wir die berühmten südafrikanischen Weine. Als letzte Etappe unserer Reise begaben wir uns nach Kapstadt, wo wir mit der Seilbahn auf den Tafelberg fuhren und eine atemberaubende Aussicht genießen konnten. Am nächsten Tag fuhren wir zum Kap der Guten Hoffnung. Bei strahlendem Sonnenschein sahen wir bei Simon's Town die dort angesiedelten Pinguinkolonien. Als krönender Abschluss dieser faszinierenden Reise aßen wir im Ritz Hotel in einem Drehrestaurant und genossen einen atemberaubenden Ausblick über die Stadt. Mit vielen beeindruckenden Impressionen und Erlebnissen verließen wir Südafrika und werden diese Reise niemals vergessen.

03.11.2010 - 14.11.2010
Jahresabschlussfahrt „Ins Blaue“

In der Zeit vom 03.11.-07.11.10 sowie 10.11.-14.11.10 hieß es wieder „Wohin soll denn die Reise gehen, wohin“. Zusammen mit ingesamt ca. 450 Gästen fuhren wir in das wunderschöne Moseltal nach Brodenbach ins Hotel Anker. In den 5 Tagen erfuhren wir viele interessante Geschichten rund um die Mosel und den Rhein. Wir unternahmen eine Schifffahrt auf der Mosel, besichtigten die Städte Beilstein, Cochem und Bernkastel-Kues, konnten selbst Edelsteine schleifen und fuhren durch das wunderschöne Rheintal vorbei an der Loreley. Ebenfalls besuchten wir das Benediktinerkloster Maria Laach und gingen unter Tage in einen erkalteten Lavastrom. Viele weitere Überraschungen machten diese Saisonabschlussfahrt ins Blaue wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis. Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Vertrauen und freuen uns auf die neue Reisesaison 2011. Ihr Team vom Reisebüro Belitz

14.10.2010 - 18.10.2010
Traubenfest Meran

Mitte Oktober startete unsere Reise ins traumhafte Südtirol zum Traubenfest nach Meran. Auf unserer Anreise vorbei an München über die Brenner Autobahn bis ins Pustertal konnten wir bereits die herrlichen Landschaften Deutschlands, Österreichs und Italiens bewundern. Am 2. Tag unternahmen wir eine Panoramafahrt durch die Dolomiten. Bei strahlendem Sonnenschein fuhren wir vorbei an den „Drei Zinnen“ zum Misorinasee, wo wir einen kurzweiligen Aufenthalt verlebten. Weiter ging es über Cortina, den Falzaregopass, Corvara und über das Grödnerjoch bis ins Grödnertal. Der nächste Tag führte uns nach Venedig. Von Tronchetto aus fuhren wir mit dem Wassertaxi über den Canal Grande ins Zentrum von Venedig. Dabei begegneten uns eine Vielzahl der typischen venezianischen Gondeln mit ihren verliebten Pärchen und singenden Gondolieri. Nach einer Besichtigung des historischen Stadtkerns genossen wir etwas Freizeit um das italienische Flair dieser Stadt kennen zu lernen. Bevor wir uns von Südtirol verabschiedeten, stand noch ein Besuch des Traubenfestes in Meran auf dem Programm. Das bunte Treiben im geschmückten Stadtzentrum sowie der legendäre Festumzug mit herrlich dekorierten Wagen, einer Vielzahl von Musikkapellen, Volkstanzgruppen und Schützenvereinen schlossen jeden unserer Reisegäste in den Bann. Mit den beeindruckenden Bergmassiven der Dolomiten im Rücken traten wir am letzten Tag unsere Heimreise an.

28.05.2010 - 31.05.2010
20 Jahre Reisebüro Belitz - 4 Tage im schönen Riesengebirge

Am 01.Juni war es soweit, das Reisebüro Belitz wurde 20 Jahre. Dies sollte natürlich gebührend gefeiert werden. Bei einer 4-Tage-Reise nach Harrachov, im sommerlichen Riesengebirge, haben über 700 Reisegäste dieses Event begleitet. Ein schönes Ausflugs- und Besichtigungsprogramm sowie einige Überraschungen machten diese Fahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Wir möchten uns bei allen Teilnehmern ganz herzlich bedanken, und freuen uns auf ein Wiedersehen. Ihr Team vom Reisebüro Belitz

27.11.2009
Weihnachtliche Überraschungsfahrt

Wie in jedem Jahr leuten wir die Weihnachtszeit mit unserer beliebten Weihnachtlichen Überraschungsfahrt ein. Im Jahr 2009 führte uns diese Tagesreise durch das herrliche Weißeritztal und das Müglitztal vorbei an Glashütte bis nach Weesenstein. In der Nähe des zauberhaften Schlosses konnten sich die Reisegäste bei einer Bratwurst an einem "rustikalen Grillstand" stärken. Weiter führte uns die Reise in die Stadt Pirna - dem Tor zur Sächsischen Schweiz. Hier besuchten wir den Weihnachtsmarkt. Anschließend besuchten wir das Kunsthandwerkerhaus in Langenwolmsdorf. Als Höhepunkt dieser Fahrt konnten die Reisegäste in einem festlich geschmückten Saal Weihnachtslieder von - Andrea Jürgens - genießen, die exklusiv für das Reisebüro Belitz anreiste. Anschließend wurde kräftig das Tanzbein geschwungen...