Schienenkreuzfahrt durch die Schweiz

Erleben Sie in sechs Tagen die vier außergewöhnlichsten Panoramazüge und lernen Sie unser Nachbarland aus einer einzigartigen Perspektive vom Bodensee bis zum Lago Maggiore kennen.

Reiseverlauf:
1.Tag:
Anreise nach Österreich in den Raum Feldkirch zur ersten Übernachtung.

2.Tag: Dieser Tag führt uns zunächst nach St. Gallen, wo wir die Stadt besichtigen werden. Im Anschluss fahren wir mit dem Voralpen-Express durch eine der schönsten Berg- und Seenlandschaften der Schweiz. Steigen Sie ein und entdecken Sie die Voralpen auf Schienen. Die Strecke führt über den Seedamm des Zürichsees nach Pfäffikon, durch die Hochmoorlandschaft Rothenturm und hinunter nach Arth-Goldau. Ziel der heutigen Etappe ist der Vierwaldstätter See, wo wir die Stadt Luzern erkunden. Übernachtung im Raum Vierwaldstätter See.

3.Tag: Über den Brünigpass fahren wir entlang des Brienzer Sees nach Interlaken. Flanieren Sie auf dem bekannten Höhenweg vorbei an Hotelpalästen und blumengeschmückten Parks. Bei klarem Wetter haben Sie einen wunderschönen Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau. Weiter entlang des Thuner Sees geht es durch das Simmental nach Zweisimmen. Hier steigen Sie in den Panoramazug des „Golden Pass“ und fahren vorbei am Chateau d‘Oex und durch den mit 2.424m längsten Tunnel der Strecke. Im Anschluss eröffnet sich der grandiose Blick auf den Genfer See, umrahmt von den helvetischen und französischen Alpen. Nach der Ankunft in Montreux haben Sie Gelegenheit zu einem Bummel. Danach Fahrt mit dem Bus in das Rhônetal nach Martigny zur Übernachtung.

4.Tag: Mit dem Bus geht es entlang des Rhônetals, durch wunderschöne Landschaften und über den Simplonpass (2.006m) mit herrlichem Bergpanorama nach Domodossola. Hier steigen Sie in die Centovallibahn, die den italienischen Ort mit dem schweizerischen Locarno verbindet. Fahrt durch das wildromantische „Tal der Hundert Täler“ und das Valle Vigezzo nach Locarno. Die Reise führt durch malerische Landschaften mit urigen Bergdörfern, bunten Wiesen, Kastanienwäldern, abenteuerlichen Brücken, tiefen Schluchten und Felsspalten sowie Wasserfällen. Das angenehme Klima Locarnos und die Arkaden der Piazza Grande spiegeln das südländische Flair wieder. Nach dem Rundgang durch Locarno fahren wir in die Region Comer See zur Übernachtung.

5.Tag: Fahrt mit dem Bus in das kleine italienische Städtchen Tirano, wo die atemberaubende Fahrt im Panoramawagen des Bernina-Express mit traumhaften Ausblicken beginnt. Die Berninastrecke ist eine der spektakulärsten Alpenüberquerungen: 55 Tunnel, 196 Brücken und Steigungen von bis zu 7% meistert der Zug mit Leichtigkeit. Von den Palmen im Tal durch Kehrtunnel, Brücken und Schluchten vorbei an Seenlandschaften hinauf zu den Gletschern. Die Bahnfahrt führt über das Kreisviadukt von Brusio und vorbei an Poschiavo über den Bernina-Pass (2.253m) mit einmaligem Panorama auf die Hochgebirgswelt sowie die Eishäupter der Bernina-Gruppe. Über Pontresina durch das Oberengadin und wilde Albulatal nach Tiefencastel. Übernachtung im Raum Vorarlberg in Feldkirch.

6.Tag: Nach erlebnisreichen Tagen beginnt unsere Heimreise.

Beinhaltete Leistungen
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • 5x Übernachtung in guten Hotels der Mittelklasse während der Rundreise
  • 5x Frühstücksbuffet
  • 5x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • durchgängige Reiseleitung vom 2. bis 5. Tag
  • Bahnfahrt mit dem Voralpen-Express von Watwill nach Arth-Goldau
  • Bahnfahrt mit dem Golden Pass Panoramic von Zweisimmen nach Montreux
  • Fahrt mit der Centovallibahn von Domodossola nach Locarno
  • Bahnfahrt mit dem Bernina-Express von Tirano nach Tiefencastel im Panoramawagen
  • Rundfahrtprogramm wie beschrieben
  • Kurtaxe in Italien
Anfrage