Von den Donaumetropolen bis ans Schwarze Meer

Erleben Sie eine Entdeckungsreise der besonderen Art. Facettenreich zeigt sich die Donau bei dieser über 200km langen Reise. In 17 Tagen erkunden Sie sechs Länder, welche eine Mischung aus wechselvoller Geschichte und wunderschöner Natur bieten. Die bezaubernden Städte Bratislava, Belgrad, Budapest, Bukarest und Wien warten, von Ihnen erkundet zu werden. Unberührte Natur können Sie im berühmten Eisernen Tor, dem Donaudelta bis hin zum Schwarzen Meer sehen. Kommen Sie mit und lassen Sie die atemberaubende Landschaft der Donau an sich vorbeiziehen.

Schiffsbeschreibung: „MS Princesse de Provence“
Das Schiff der gehobenen Mittelklasse verfügt ausschließlich über Außenkabinen mit zwei unteren Betten. Hiervon befinden sich 31 Kabinen mit französischem Balkon (bodentiefes zu öffnendes Fenster mit Geländer) auf dem Oberdeck und 43 Kabinen mit großen, nicht zu öffnenden Fenstern auf dem Hauptdeck. Tagsüber kann ein Bett zur Wand geklappt werden, das andere wird zum gemütlichen Sofa. Die funktionalen, ca. 11m² großen Kabinen sind mit individuell regulierbarer Klimaanlage, DU/WC, Haartrockner, TV, Bordradio und Safe ausgestattet. Das Schiff mit seiner klassischen Ausstattung besticht auf dem Oberdeck mit dem charmanten Empfangsbereich sowie einer stilvollen Salonbar mit abendlicher Live-Musik. Im gediegenen Bordrestaurant verwöhnt Sie die Crew mit abwechslungsreichen Speisen und Getränken.

Reiseverlauf:
1.Tag: Anreise nach Passau
Es erfolgt der Transfer nach Passau und die Einschiffung auf die „MS Princesse de Provence“. Genießen Sie die Fahrt durch die Schlögener Schlinge. Am Abend werden Sie mit einem Willkommensdrink an Bord begrüßt.

2.Tag: Bratislava
Am Vormittag erfolgt die Passage an Wien vorbei nach Bratislava. Am Nachmittag beginnt die Stadtrundfahrt in der charmanten slowakischen Hauptstadt. Am Abend legt das Kreuzfahrtschiff in Richtung Ungarn ab.

3.Tag: Kalocsa
Am Vormittag kreuzt das Schiff durch das Donauknie, an Budapest vorbei, bis in die Puszta. Nach dem Mittagessen startet der Landausflug in die Puszta mit Besichtigung eines Gestüts inklusive Reitvorführungen. Danach unternehmen Sie einen Spaziergang durch Kalocsa mit Besichtigung des Domes. Am Abend beginnt dann die Passage in Richtung Serbien.

4.Tag: Belgrad
Vormittags geht es an Mohacs vorbei nach Belgrad, wo Sie am Nachmittag eine Stadtrundfahrt unternehmen. Serbiens Hauptstadt liegt am Zusammenfluss von Donau und Save, am Fuße der mächtigen Festung Kalemegdan. In den Abendstunden legt die „MS Princesse de Provence“ in Richtung Eisernes Tor ab.

5.Tag: Flusspassage
In den Morgenstunden passiert das Schiff den wohl eindrucksvollsten Teilabschnitt der Donau, das Eiserne Tor und die Katarakten. Auf einer Länge von ca. 130km bricht sich die Donau ihr Flussbett durch die Karpaten und die Ausläufer des Balkangebirges. Das Schiff wird in den gewaltigen Schleusen der Donaukraftwerke Djerdap I und II gesenkt.

6.Tag: Giurgiu - Bukarest - Oltenita/Cernavoda
Sie kreuzen am Vormittag durch das breite Flussbett der Donau, die hier über hunderte Kilometer die natürliche Grenze zweier Länder bildet: links gleitet rumänisches Territorium vorbei, rechts liegt Bulgarien. Gegen Mittag erfolgt die Ankunft im rumänischen Donauhafen Giurgiu, von wo aus Sie zum Ausflug in die rumänische Hauptstadt Bukarest mit seinen großzügigen Boulevards und Prachtbauten starten.

7.Tag: Cernavoda - Ausflug ins Donaudelta
Heute beginnt der Ausflug ins Donaudelta, das mit seinen ca. 4340km² eine Wunderwelt für Freunde der Fauna und Flora ist. Per Ausflugsschiff werden Wasserwege im Naturreservat befahren und unterwegs erwartet Sie ein ländliches, regional ge- ALLE AUSFLÜGE INKLUSIVE prägtes Mittagessen. Am Nachmittag erfolgt die Rückfahrt zum Schiff, das über Nacht im Hafen bleibt.

8.Tag: Cernavoda - Ausflug zum Schwarzen Meer
Der heutige Ausflug führt Sie zur Schwarzmeerküste. Sie besichtigen die Hafenstadt Constanta mit ihren griechisch-römischen Wurzeln und das bekannte Seebad Mamaia. Anschließend findet das Mittagessen in einem Restaurant, wo typisch rumänische Speisen bei Folkloreeinlagen serviert werden, statt.

9.Tag: Ruse/Veliko Tarnovo - Nikopol
In den Morgenstunden erreicht die „MS Princesse de Provence“ die bulgarische Hafenstadt Ruse, welche wir besichtigen werden. Außerdem besuchen wir die ehemalige bulgarische Hauptstadt Veliko Tarnovo, deren Altstadt sich malerisch an eine Felswand schmiegt. Unterwegs nehmen wir ein typisch bulgarisches Mittagessen ein.

10.Tag: Turnu Severin
Genießen Sie den Vormittag an Bord bevor Sie am Nachmittag einen Spaziergang in Turnu Severin, eine alte Hafen- und Handelsstadt, unternehmen. Nach der Weiterfahrt erfolgt wieder die Passage durch die Kataraktenstrecke des Eisernen Tores.

11.Tag: Flusspassage - Novi Sad
Erholen Sie sich vormittags an Bord Ihres schwimmenden Hotels, welches an Belgrad vorbei stromaufwärts Richtung Novi Sad gleitet. Sie ist seit jeher eine kosmopolitische Stadt, geprägt durch die Ansiedlung vieler Nationalitäten. Danach erfolgt die Weiterfahrt durch die Region Serbisches Banat. Hier siedelten übrigens seit Jahrhunderten deutsche Auswanderer, deren Zahl allerdings seit Ende des 2. Weltkrieges immer geringer wurde.

12.Tag: Flusspassage
An Mohacs vorbei, nähern Sie sich der Pannonischen Tiefebene. Nach den vielen Eindrücken, die Sie in den letzten Tagen gesammelt haben, können Sie erholsame Stunden auf dem Sonnendeck genießen.

13.Tag: Budapest
Am frühen Morgen legt das Schiff in Budapest an. Nach dem Frühstück beginnt die Stadtrundfahrt im „Paris des Ostens“. Der Nachmittag steht Ihnen in der ungarischen Hauptstadt zur freien Verfügung. Kurz vor Mitternacht verlässt das Schiff Budapest.

14.Tag: Donauknie
Am Morgen kreuzt Ihr Schiff durch das romantische Donauknie mit seinen Kehren nach Esztergom und es beginnt der Landgang mit Besuch des Doms. Im Anschluss legt Ihr schwimmendes Hotel in Richtung Wien ab. Genießen Sie am Nachmittag erholsame Stunden an Deck während der Fahrt durch die bezaubernde Landschaft.

15.Tag: Wien
Nach dem Frühstück legt Ihr Schiff in Wien an. Während der Stadtrundfahrt sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Donaumetropole. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nach dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit zum individuellen Landgang.

16.Tag: Wachau
Am Vormittag erreichen Sie die wunderschöne Wachau. Bei einem Rundgang erkunden Sie den romantischen Weinort Dürnstein. Gegen Mittag legt das Schiff zur Passage durch die Wachau ab und gleitet am Stift Melk vorbei. Am Abend findet das festliche Kapitänsdinner zum Abschied der Kreuzfahrt statt.

17.Tag: Passau - Heimreise
Mit vielen wunderschönen Eindrücken endet Ihre Donaukreuzfahrt in Passau. Nach dem Frühstück beginnt die Ausschiffung mit anschließender Heimreise.

Beinhaltete Leistungen
  • Transfer im Komfortreiseoder Kleinbus
  • Schifffahrt auf der „MS Princesse de Provence“ ab/an Passau
  • 16x Übernachtung in der gebuchten Außenkabine
  • Verpflegung im Rahmen der Vollpension beginnend mit Kaffee/Tee und Kleingebäck am Tag der Einschiffung und endend mit dem Frühstück am Tag der Ausschiffung
  • Willkommensdrink
  • 1x Kapitänsdinner
  • ⅛l Tischwein, Mineralwasser bzw. Orangensaft zum Mittagund Abendessen
  • Ausflüge inkl. Eintrittsgelder und Reiseleitung:
  • – Stadtrundfahrt/-gang in Bratislava
  • – Ausflug in die ungarische Puszta
  • – Stadtrundfahrt in Belgrad
  • – Ausflug nach Bukarest
  • – Ausflug zum Donaudelta
  • – Ausflug zum Schwarzen Meer
  • – Ausflug nach Ruse/Veliko Tarnovo
  • – Stadtrundgang in Turnu Severin
  • – Stadtrundgang in Novi Sad
  • – Stadtrundfahrt in Budapest
  • – Rundgang in Esztergom mit Dombesichtigung
  • – Stadtrundfahrt in Wien
  • – Rundgang in Dürnstein
  • täglich musikalische Unterhaltung in der Bar
  • Bordreiseleitung
  • Einund Ausschiffungsgebühren sowie Hafensteuern
Anfrage