Das Ötztal - echt tirolerisch

Es gibt die Sage, dass sich die Ötztaler zweimal angestellt haben, als der Schöpfer zur Verteilung der Naturschönheiten schritt. Anders ist es wohl auch nicht zu erklären, dass sich so viel Sehens- und Erlebenswertes der Superlative gerade im Ötztal konzentriert. Das größte Gletschergebiet der Ostalpen befindet sich selbstverständlich im Ötztal. Wo liegt das höchste bewohnte Kirchdorf Österreichs? Es liegt im Ötztal und heißt Obergurgl. Wo stürzt sich der Stuibenfall, der höchste Wasserfall des Landes, in die Tiefe? Im Ötztal. Hier inszeniert die Natur ein Landschaftsmärchen.

Reiseverlauf:
1.Tag: Die Anreise führt uns bis nach Längenfeld im Ötztal zum Hotel „Zum Hirschen“.

2.Tag: Unser Halbtagesausflug führt uns zunächst zum Piburger See. Die versteckteste Sehenswürdigkeit des Ötztales wird auch „Spiegel der Berge“ genannt. Er liegt in einem Landschaftsschutzgebiet oberhalb des Ortes, ist einer der wärmsten Badeseen Tirols und Drehort für diverse Heimatfilme. Unter anderem für „So lange noch die Rosen blühen” mit Hans Moser, Anni Rosar und Hertha Feiler. Ursprünglich war die Senke des Sees eine alte Talfurche parallel zum Ötztal. Danach geht es weiter zum Stuibenfall, dem mit 159m Fallhöhe größten Wasserfall Tirols. Der Nachmittag steht Ihnen in Längenfeld zur freien Verfügung.

3.Tag: Wir unternehmen eine „Dreiländerrundfahrt“ Österreich-Italien-Schweiz. Es ist der „Klassiker“ unter den alpinen Ausflugsstrecken. Über den Reschenpass fahren wir nach Italien zum Reschensee, wo nur noch der alte Kirchturm an das im Stausee versunkene Dorf Alt-Graun erinnert. Weiter geht es über den Ofenpass durch den Schweizer Nationalpark in das Engadin nach Zernez. Dem Inn entlang folgen wir nach Scuol, um dann wieder nach Österreich zu gelangen.

4.Tag: Wir starten zur Ötztaler Gletscherrundfahrt und lernen alle fünf Talstufen des Ötztals kennen und erreichen mit 2800m am Rettenbach- und Tiefenbachgletscher den höchsten, mit dem Bus befahrbaren Punkt in den Alpen. Das Timmelsjoch, Obergurgl und Vent, das bekannte Bergsteigerdorf am Fuße der Wildspitze, zählen ebenfalls zu den Höhepunkten dieser Fahrt.

5.Tag: Heute unternehmen wir einen halbtägigen Ausflug in das vordere Pitztal zur höchsten Fußgängerhängebrücke Österreichs, der „Benni-Raich-Brücke“. Die Pitzenklamm ist mit 94m eine der atemberaubendsten Schluchten Europas. Wagen Sie einen Spaziergang über die 138m lange Brücke und Sie werden mit einer herrlichen Aussicht belohnt. Nutzen Sie den heutigen Nachmittag nochmals für eigene Aktvitäten in Längenfeld.

6.Tag: Nach dem Frühstück beginnt nach erlebnisreichen Tagen die Rückreise in die Heimatorte.

Unser Tipp!
Besuchen Sie die Badewelt der „Aqua Dome Therme“, die vom Hotel aus bequem zu Fuß innerhalb von 5 Minuten zu erreichen ist. Der Eintritt im Wert von jeweils 32,- € p.P./Tag ist für Sie täglich inklusive.

Beinhaltete Leistungen
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • 5x Übernachtung im Hotel „Zum Hirschen“ in Längenfeld
  • Begrüßungsdrink
  • 5x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 5x á-la-carte Abendessen (Suppenbuffet, Salatbuffet, Hauptspeise zur Wahl aus der Speisekarte, Dessert)
  • 1x Eisbuffet
  • Halbtagesausflug zum Piburger See und zum Stuibenfall
  • Ganztagesausflug „Dreiländerrundfahrt“ Österreich-Italien-Schweiz mit Reschenpass und Ofenpass
  • Ötztaler Gletscherrundfahrt mit Obergurgl, Vent und Timmelsjoch
  • Halbtagesausflug ins Pitztal zur „Benni-Raich-Brücke“
  • alle Ausflüge mit örtlicher Reiseleitung
  • inklusive Mautgebühren bei der Gletscherrundfahrt
  • kostenlose Benutzung von Panoramasauna, Dampfbad und Solarium im Hotel
  • täglich kostenfreier und zeitlich unbegrenzter Eintritt in die Thermalanlage Badewelt der „Aqua Dome Therme“ im Wert von 32,€ p.P./Tag (ca. 5 Gehminuten vom Hotel entfernt)
  • Ortstaxe
Anfrage