Blumenzauber auf Madeira

Madeira – die Insel im Atlantik, nicht weit von Europa entfernt, besticht durch Ihre natürliche Schönheit und ein mildes, beständiges Klima. Strand, Berge und Stadtleben, die Blumen und Pflanzen, Tradition und Bräuche, Denkmäler, Museen, Kirchen, aber auch Produkte wie Wein und Stickereien sowie die Freundlichkeit der Bewohner haben Madeira zu einem abwechslungsreichen und interessanten Urlaubsziel gemacht. Lassen Sie sich bezaubern!

Hotelbeschreibung:
„Four Views Monumental“****
Das 4-Sterne-Hotel „Four Views Monumental“ liegt in Funchal, der Inselhauptstadt von Madeira. Das Stadtzentrum mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten, dem Hafen und der malerischen Altstadt liegt nur einige Fahrminuten vom Hotel entfernt und ist bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. In unmittelbarer Umgebung befinden sich verschiedene Restaurants, Bars, Cafés sowie Einkaufsmöglichkeiten. Die 168 komfortabel eingerichteten Zimmer sind mit einem Badezimmer mit Dusche oder Badewanne, Haartrockner, TV, Telefon, Klimaanlage, Safe (gegen Gebühr), Wasserkocher sowie einem Balkon ausgestattet. Das Hotel besteht aus einem mehrgeschossigen Gebäudekomplex mit Aufzügen. Im Eingangsbereich befinden sich alle zentralen Hoteleinrichtungen wie Lobby und Rezeption. Es verfügt weiterhin über ein Restaurant, zwei Bars, einen Spa-Bereich mit Innenpool, einen Garten mit Außenpool und Sonnenterrasse sowie einen Fitnessbereich.

Reiseverlauf:
1.Tag: Flug nach Madeira
Es erfolgt die Abholung aus Ihrem Heimatort und der Transfer zum Flughafen Berlin. Nach der Landung in Funchal auf Madeira werden wir zum Hotel gebracht.

2.Tag: Porto Moniz (fakultativ)
Wir fahren entlang der Südküste zum malerischen Fischerdorf Camara de Lobos und weiter bis zur mächtigen Klippe des Cabo Girao. Anschließend geht es weiter nach Ribeira Brava. Über den Encumeada Pass erfolgt die Weiterfahrt nach Sao Vicente, einem der ältesten Orte der Insel. Weiter geht die Fahrt nach Porto Moniz auf einer der schönsten Strecken Madeiras. Die kunstvoll in die Steilküste gehende Straße zieht sich unter herabstürzenden Wasserfällen dahin. Auf halber Strecke halten wir in Seixal, um hier einen Blick auf den berühmten Wasserfall, den Brautschleier, zu werfen. Zurück zum Hotel geht es über das Hochplateau Paul da Serra und Calheta, dem Zentrum des Südwestens. Zum Abschluss des Tages ist das letzte Ziel Ponta do Sol, wo wir eine Bananenplantage besuchen.

3.Tag: Funchal & Botanischer Garten
Wir besichtigen Funchal mit den Monumenten der Inselmetropole, darunter die Kathedrale und die mit Kacheln verzierte Markthalle mit Ständen für Blumen, Obst und Fisch. Der farbenprächtige Botanische Garten „Jardim Botanico“ ist ein Erlebnis. Nach einem interessanten Besuch einer Stickerei-Manufaktur probieren wir zum Abschluss den berühmten „Madeira“ in der ältesten Weinkellerei.

4.Tag: Der Osten Madeiras (fakultativ)
Wir fahren nach Camacha, dem alten Handwerkszentrum der Korbflechter. Im Naturschutzgebiet Ribeiro Frio gibt es heute noch den ursprünglichen Pflanzenwuchs der Insel: Mahagoni, Lorbeer, Baumheide, Maiblumenbäume und die Forellenstation. Die Weiterfahrt führt uns nach Santana, einem Ort mit über hundert kleinen, typischen strohgedeckten und bunten Spitzdachhäuschen, die unter Denkmalschutz stehen. PenhaD‘Aguia, der 590m hohe Adlerfelsen von Porto da Cruz, ist das Wahrzeichen des Nordens. Über Machico kehren wir am Nachmittag ins Hotel zurück.

5.Tag: Nonnental - Monte
Heute erleben wir Madeiras schönste Panoramen: Von der Anhöhe Pico dos Barcelos überschauen wir die Bucht von Funchal und das weite Meer. Und von Eira do Serrado sehen Sie bis auf den Boden eines lang erloschenen Vulkans. Ganz unten liegt das Dorf Curral das Freiras - Zuflucht der Nonnen. Der Wallfahrtsort Monte ist 550m über dem Meer gelegen, aber nur 6km von Funchal entfernt. Nehmen Sie für den Rückweg einen Korbschlitten - Spaß ist dabei garantiert.

6.Tag: Tag zur freien Verfügung
Genießen Sie den heutigen Tag für eigene Erkundungen oder zum Entspannen.

7.Tag: Seilbahnfahrt zum Monte Palace Garten (fakultativ)
Mit der Luftseilbahn geht es rauf zum Monte Palace Garten. Die ca. 20-minütige Fahrt ist geschmückt mit atemberaubenden Ausblicken über die Bucht von Funchal. Oben angekommen, besichtigen wir den, im japanischen Stil ausgestalteten, Garten. Dabei können wir verschiedene Pagoden, buddhistische Skulpturen, steinerne Sitze mit hübschen Verzierungen und steinerne Laternen sehen.

8.Tag: Rückflug
Wir müssen von Madeira Abschied nehmen und fliegen zurück nach Deutschland. Dort angekommen erfolgt der Transfer in die Heimatorte.


Zubuchbares Ausflugspaket:

- Tagesausflug „Porto Moniz“ mit Reiseleitung
- Tagesausflug „Der Osten Madeiras“ inkl. Mittagessen mit einem Getränk mit Reiseleitung
- Tagesausflug zum Monte Palace Garten inkl. Eintritt und Seilbahnfahrt mit Reiseleitung

Beinhaltete Leistungen
  • Reisebegleitung vom Reisebüro Belitz
  • Transfer zum Flughafen Berlin und zurück
  • Flug von Berlin nach Funchal (Madeira) und zurück
  • inkl. aller Steuern, Gebühren und Zuschläge (Stand 06/2022)
  • Transfer Flughafen Hotel Flughafen
  • 7x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel „Four Views Monumental“ in Funchal
  • Willkommensdrink
  • 7x Frühstücksbuffet
  • 7x Abendessen als Buffet
  • Halbtagesausflug nach Funchal mit Reiseleitung
  • Eintritt in den Botanischen Garten in Funchal
  • Weinprobe in Funchal
  • Halbtagesausflug ins Nonnental und nach Monte mit Reiseleitung
  • Korbschlittenfahrt in Monte
Anfrage

* Pflichtfelder

Maximale Anzahl von Ziffern oder Zeichen: 2

Maximale Anzahl von Ziffern oder Zeichen: 2