Dem Azorenhoch auf der Spur - das grüne Inselparadies entdecken

Harmonisch und eindrucksvoll verteilen sich die Inseln der Azoren über das azurblaue Meer. Die neun Inseln haben viel gemeinsam, aber auch genauso viele Unterschiede, die jede einzelne zu einem besonderen Erlebnis macht. Die größte Insel Sao Miguel bezaubert mit den Kraterseen Sete Cidades, die kleine Insel Faial mit dem Hafen und der farbenfrohen Fauna. Besuchenswert sind außerdem auch die auf Lavafeldern angebauten Weingärten auf Pico und die Inseln Graciosa, Flores, Santa Maria, Sao Jorge, Terceira und Corvo, wo die Windmühlen, Wasserfälle, weite Kraterlandschaften im wunderbaren Kontrast zu den einladenden Sandstränden stehen. Den typischen Käse und Wein werden Sie lieben. Erkunden Sie mit uns das Azorenhoch!

Hotelbeschreibung: „Hotel Camões“****
Das 4-Sterne „Hotel Camões“ befindet sich im historischen Zentrum von Ponta Delgada, nur 300m von den Stadttoren Portas da Cidade entfernt. Die natürlichen Pools von Portas do Mar und dem Yachthafen mit kostenfreiem Zugang erreichen Sie nach 200m. Von der Universität der Azoren und dem Museum Carlos Machado trennen Sie 5 Minuten. Das Haus ist in einem klassischen Stil mit Holzböden und -möbeln eingerichtet und verfügt über klimatisierte Zimmer sowie eine Bar/Lounge, in der Sie bei angenehmer Musik entspannen können. Alle Zimmer bieten Kabel-TV. WLAN nutzen Sie im gesamten Hotel kostenfrei. Jeden Morgen steht ein Frühstücksbuffet mit regionalen Produkten für Sie bereit. Zu den weiteren Einrichtungen gehört ein Restaurant.

Reiseverlauf:
1.Tag: Flug auf die Azoren
Es erfolgt die Abholung aus Ihrem Heimatort und die Fahrt nach Berlin zum Flughafen. Danach Flug via Lissabon o.ä. nach Ponta Delgada und Transfer zu unserem Urlaubshotel.

2.Tag: Halbtagesausflug Vila Franca
Vila Franca do Campo liegt an der Südküste der größten Azoreninsel Sao Miguel. Dem Ort im Atlantik vorgelagert ist die kleine Vulkaninsel Ilheu de Vila Franca do Campo, deren Kraterwand an der Nordseite zur See hin durchbrochen ist, sodass Meerwasser einfließen konnte und sich Sand abgelagert hat. So ist ein natürliches Schwimmbecken entstanden, dessen Tiefe bei Flut kaum mehr einen Meter übersteigt. Der Nachmittag steht Ihnen zu freien Verfügung.

3.Tag: Lagoa do Fogo
Freuen Sie sich auf die heutigen Eindrücke. Der Kratersee Lagoa do Fogo hat eine Länge von 2km und ist ca. 1km breit. In einer Höhe von ca. 800m haben Sie einen sehr schönen Blick über den Vulkankrater mit seinem blauen See. Genießen Sie die wundervolle Aussicht über den See Lagoa do Fogo. Dieser See im Inselzentrum entstand infolge eines Vulkanausbruchs im 16. Jhd. und bildet eine überwältigende, von Blau und Grün durchzogene Landschaft. Der einzigartige Blick und das Spiel der Farben gehören zu den Höhepunkten unserer Azorenreise. Danach geht es weiter durch die Berge nach Ribeira Grande an der Südküste, bevor wir in unser Hotel zurückkehren.

4.Tag: Sete Cidades
Heute besichtigen Sie den westlichen Teil der Insel mit einer grandiosen Landschaft. Sete Cidades gehört zum Schönsten, was die Azoren zu bieten haben. Die zwei Kraterseen sind eine faszinierende Erscheinung: Einer der Seen schimmert blau, der andere schimmert grün. Genießen Sie am Vista do Rei den einmaligen Blick auf die fantastische Landschaft. Wir fahren vorbei an Mosteiros, welches noch heute den Charme eines Fischerdorfes hat, und weiter nach Bretanha. Noch heute befinden sich bretonische Laute im Dialekt der Dorfbewohner. Anschließend besuchen wir eine der berühmten Ananas-Plantagen: Diese Frucht ist von São Miguel nicht wegzudenken und wird im weiten Umfeld von Ponta Delgada angebaut.

5.Tag: Furnas
Der erste Höhepunkt des Tages ist der Aussichtspunkt „Santa Iria Belvedere“, wo wir die Ausdehnung der Nordküste und des Inlands bestaunen können. Danach besuchen wir eine der zwei letzten Teeplantagen in Europa. In einer traditionellen Teefabrik erhalten wir Einblicke in die Geschichte des Teeanbaus auf den Azoren. Bewundern Sie die alten Maschinen: Sie werden kaum glauben, dass noch heute auf ihnen gearbeitet, getrocknet und vorsortiert wird. Anschließend fahren wir weiter nach Furnas, malerisch in einem Tal auf dem Krater eines erloschenen Vulkans gelegen, bekannt für seine heißen Quellen, in denen das typische Cozido-Essen gekocht wird. Danach erleben wir die herrliche Fauna und das Warmwasserbassin im Botanischen Garten.

6.Tag: Nordeste
Heute fahren wir zum östlichen Teil der Insel. Kurzer Halt am Aussichtspunkt Salto do Cavalo mit einem schönen Blick über Povoação. Die Weiterfahrt führt uns entlang der Küste mit einem Aufenthalt in Ponta da Madrugada und Povoação.

7.Tag: Zur freien Verfügung
Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Aktivitäten zur Verfügung.

8.Tag: Rückflug nach Deutschland
Heute heißt es Abschied nehmen vom grünen Paradies. Es erfolgt der Flug nach Deutschland und der Rücktransfer in die Heimatorte.

Beinhaltete Leistungen
  • Reisebegleitung vom Reisebüro Belitz
  • Transfer zum Flughafen Berlin und zurück
  • Flug mit TAP Portugal von Berlin via Lissabon nach Ponta Delgada und zurück
  • alle Flughafensteuern, Gebühren und Zuschläge inkl. (Stand 11/2021)
  • Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen
  • 7x Übernachtung im 4-Sterne „Hotel Camões“ in Ponta Delgada
  • Begrüßungsgetränk im Hotel
  • 7x Frühstücksbuffet
  • 7x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • Mittagessen bei den Ausflügen inklusive
  • Ausflugsprogramm im örtlichen Reisebus mit deutschsprachiger Reiseleitung:
  • Halbtagesausflug Vila Franca
  • Tagesausflug zum Feuersee Lagoa do Fogo
  • Tagesausflug zum Vulkankrater & Caldeira Sete Cidades
  • Tagesausflug Furnas mit seinen heißen Quellen
  • Tagesausflug nach Nordeste
Anfrage