Flugreise nach Sardinien - Die Perle Italiens

Sardinien ist ein Trendziel der letzten Jahre. Kommen Sie mit und erleben auch Sie die vielen verschiedenen Facetten dieser Insel hautnah. Sardinien ist ein wahres Paradies – türkisblaues Wasser, feinsandige Strände und atemberaubende Panoramastraßen. Daneben finden Sie kulturelle Schätze aus den verschiedensten historischen Epochen. Nuraghen wie Su Nuraxi, römische Ausgrabungen bei Nora und Tharros sowie moderne Museen sind nur einige Beispiele. In Alghero fühlen Sie sich in die Zeit spanischer Vorherrschaft zurückversetzt. An der Costa Smeralda erleben Sie das moderne Leben des internationalen Jet-Sets und auch die Inselhauptstadt Cagliari darf auf Ihrer Reise nicht fehlen.

Reiseverlauf:
1.Tag: Flug nach Sardinien
Es erfolgt der Transfer zum Flughafen und der Flug nach Olbia auf Sardinien. Dort angekommen, werden Sie durch ein örtliches Busunternehmen vom Flughafen Olbia zum Hotel im Raum Orosei gebracht. Hier treffen Sie dann am Abend auf den Bus vom Reisebüro Belitz und Ihre Reisegruppe.

2.Tag: Raum Orosei – Raum Cagliari
Eine der wohl schönsten Strecken Sardiniens erwartet uns durch die Monti di Gennargentu. Vorbei an Cala Ganone und Dorgali erreichen wir die einzigartige Bergwelt. Dorgali liegt auf ca. 400m Höhe am Westhang des Monte Bardia, durch den es vom Meer abgetrennt ist. Das direkt am Thyrrenischen Meer gelegene Cala Gonone ist als Ausgangspunkt für Touren zu zahllosen Buchten am Golfo di Orosei beliebt. Auf der kurvigen Straße geht es dann weiter bis auf 1100m in die Berge. Immer wieder neue Ausblicke erwarten Sie. Serpentinen mit schönen Aussichten auf die Berge und das Meer bringen uns nach Tortoli. Über Muravera erreichen wir am Abend den Raum Cagliari.

3.Tag: Der Südwesten der Insel
In einmaliger Lage errichteten die alten Römer an der Südküste Sardiniens die Stadt Nora. Noch heute sind Zeugen aus früheren Zeiten sichtbar, wie das gut erhaltene Theater, Mosaikfußböden und weitläufige Thermenanlagen. Mächtige Dünen und das kristallklare Wasser der Costa del Sud sind ein Naturerlebnis. Etwas gespenstisch wirkt dagegen das Iglesiente, einst das bedeutendste Bergbaugebiet Sardiniens. Mitten in der Einsamkeit liegt der geheimnisvolle, ursprünglich punische, später römische Tempel von Antas.

4.Tag: Cagliari – Alghero
Aus dem flachen Süden fahren wir nach Oristano. Alle Zitronen und Orangen auf Sardinien stammen aus dieser Region. Mit den hier angebauten Zuckerrüben wird der Gesamtbedarf an Zucker der Insel gedeckt. Wir unternehmen einen Abstecher auf die Halbinsel Sinis, wo sich das weite Areal der archäologischen Ausgrabungsstätte der Hafenstadt Tharros ausbreitet. Vorbei am versunkenen alten Hafen Porto Vecchio gelangen wir zum Pseudoportikus- Tempel. Westlich davon erhebt sich die Torre di San Giovanni, ein Sarazenenturm aus dem 16. Jh. Über Macomer fahren wir an die Westküste nach Bosa, ein kleines Handwerksund Weinstädtchen. Die mittelalterlichen Häuser ziehen sich malerisch von der Unterstadt Sa Piana am Temo Fluss bis hin zur Oberstadt Sa Costa den Hang hinauf. Alles wird überragt vom mächtigen Castello Malaspina. Auf dem sardischen „Highway No 1“ geht es später entlang der Küste nach Alghero.

5.Tag: Alghero – Porto Torres
Am Vormittag besichtigen wir Alghero. Die von den Genuesen gegründete Stadt hat noch viele Merkmale der Katalanen, die sich im 14. Jh. hier ansiedelten. Sie sehen die Piazza Porta Terra im Zentrum der Altstadt und den Palast der Marchesi von Albis. Am Nachmittag geht die Reise zum nordwestlich gelegenen Capo Caccia. Mit dem Boot erreichen wir die berühmte Grotta di Nettuno, welche wir besichtigen.

6.Tag: Rückflug nach Leipzig
Heute heißt es Abschied nehmen - „Arrivederci Sardegna“. Es erfolgt wieder der Transfer mit einem örtlichen Busunternehmen zum Flughafen Olbia und der Rückflug nach Leipzig. Danach Heimreise mit dem Reisebüro Belitz.

Beinhaltete Leistungen
  • Transfer zum Flughafen und zurück
  • Flug von Leipzig nach Olbia/Sardinien und zurück
  • inkl. Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (Stand 07/2019)
  • Transfer durch ein örtliches Busunternehmen Flughafen-Hotel-Flughafen
  • alle Ausflüge im Belitz Reisebus
  • 5x Übernachtung in Mittelklassehotels während der Rundreise auf Sardinien
  • 5x Frühstücksbuffet
  • 5x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet in den Hotels
  • durchgehende, örtliche Reiseleitung vom 2.-5. Tag
  • Rundfahrt auf Sardinien laut Programmablauf
  • Mittagessen bei einem Schäfer inkl. Wasser und Wein
  • Bootsfahrt zum Capo Caccia ab/an Alghero
  • Eintritt in die Grotta di Nettuno
  • Kurtaxe
Anfrage