Israel – Höhepunkte im „Heiligen Land“

Das „Heilige Land“ begeistert durch seine Vielfalt – historisch, kulturell, in seinen Landschaften und der Tierwelt. Unsere Rundreise führt Sie zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Israels. Städte und Badeorte, antike und heilige Stätten versprechen ein abwechslungsreiches Programm. Neben geschichtlichen und religiösen Stätten besuchen wir das Tote Meer, wo Sie natürlich auch selbst ein „schwebendes“ Bad nehmen können. Die Höhepunkte sind dann die Städte Jerusalem und Bethlehem. Erkunden Sie die geschichtsträchtigen Orte und entdecken Sie gemeinsam mit uns das „gelobte Land“ Israel.

Reiseverlauf:
1.Tag: Flug nach Tel Aviv
Es erfolgt der Transfer zum Flughafen Berlin und der Flug nach Tel Aviv. Dort angekommen, werden wir zum Hotel in Netanya gebracht.

2.Tag: Caesarea, Haifa, Akko, Nazareth
Der erste Ort, den wir auf der heutigen Tour besuchen, ist Caesarea (Maritima), einst ein strategisch wichtiger Hafen des Römischen Reiches. Erhalten blieb das spektakuläre Amphitheater mit Platz für 4000 Zuschauer, das Aquädukt und ein teilweise ausgegrabenes Hippodrom. Danach geht es weiter nach Haifa. Auf der Stadtrundfahrt besichtigen wir die persischen Bahai-Gärten, die seit 2008 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Einen guten Blick auf die weitläufige Anlage, die Stadt mit Hafen - und bei gutem Wetter bis hinüber nach Akko - bietet sich vom Karmelberg aus. Die Altstadt von Akko wird heute mehrheitlich von Arabern bewohnt. Im Zentrum befinden sich die berühmte Ahmed-Jezzar-Moschee und der Bazar. Gegenüber der Moschee erstreckt sich eine unterirdische Stadt aus der Zeit der Kreuzritter und Ottomanen. Im Anschluss erkunden wir die biblische Stadt Nazareth, in der Jesus seine Kindheit verbrachte und besichtigen die Kirche des Heiligen Josef und die Verkündigungsbasilika. Abendessen und Übernachtung in Tiberias.

3.Tag: Heilige Stätten am See Genezareth, Banjas
Heute besichtigen wir die christlichen Stätten rund um den See Genezareth, u.a. Tabgha, den Ort des Brotes und Fischvermehrungswunders. Bekannt sind die herrlichen alten Mosaike, die aus der einstigen byzantinischen Kirche erhalten sind. Anschließend unternehmen wir eine Bootsfahrt am See Genezareth und besuchen Banias - das biblische Caesarea Philippi, ehemals griechisches Heiligtum, von einer wunderschönen Naturkulisse umgeben. Abendessen und Übernachtung in Tiberias.

4.Tag: Jordantal, Massada, Ein Gedi, Totes Meer
Durch das Jordantal fahren wir Richtung Süden, zum Toten Meer. Das Tote Meer liegt über 400m unter dem Meeresspiegel und ist damit der tiefste Punkt der Erde. Mit der Seilbahn geht es auf die Festung Massada, das letzte Bollwerk der jüdischen Rebellion gegen die Römer. Danach erwartet uns eine kurze Wanderung im Naturreservat Ein Gedi, einer wahren Oase in der Wüste Negev. Später haben Sie Gelegenheit zu einem Bad im Toten Meer (Badesachen bitte mitbringen). Abendessen und Übernachtung am Toten Meer.

5.Tag: Jerusalem Altstadt
Jerusalem in den Bergen Judäas ist unser heutiges Ziel. Hier trifft Geschichte auf Gegenwart. Neben dem Schauplatz der - nicht nur biblischen Geschichte - ist Jerusalem ein bedeutendes Zentrum für Wissenschaft, Kunst und Kultur des modernen Israel. Vom Ölberg bietet sich Ihnen ein erster Panoramablick auf die Stadt. Hinunter zum Garten Gethsemane und durch eines der mächtigen Tore betreten wir die Altstadt und folgen unserem Gästeführer durch das christliche Viertel, entlang der Via Dolorosa. Sie besteht aus 14 Stationen des Kreuzweges und zieht sich durch die Altstadt bis zur Grabeskirche. Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.

6.Tag: Jerusalem Neustadt, Yad Vashem, Bethlehem
Heute lernen wir auch die moderne Seite der Stadt kennen: Wir besuchen das Haus des Präsidenten und die „Knesset“, das israelische Parlament, mit dem Nationalsymbol „Menorah“ am Vorplatz und besuchen die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem. Im Anschluss geht es weiter nach Bethlehem. Hier befindet sich die heilige Grotte, die Kaiser Konstantins Mutter 326 als Geburtsort Christi erkannte. Über ihr steht die Geburtskirche, eine der ältesten Kirchen der Welt. Diese für Griechisch-Orthodoxe, Armenier, Katholiken und Protestanten heilige Stätte zählt seit 2012 zum UNESCO-Welterbe. Anschließend besichtigen wir den Krippenplatz, an dem die Drei Könige ihre Geschenke abgelegt haben sollen und wo die Hirten Jesus anbeteten. Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.

7.Tag: Jüdisches Viertel, Zionsberg, Israel-Museum
Wir fahren auf den Zionsberg. Hier befinden sich eine Benediktinerabtei mit der Dormitio- Basilika und in unmittelbarer Nähe der Abendmahlssaal und das Grab König Davids. Weiter führt die Tour ins jüdische Viertel der Altstadt. Die bedeutendste Sehenswürdigkeit für das Judentum ist die Klagemauer oder „Kotel“, ein verbliebener Überrest des Zweiten jüdischen Tempels. Nachmittags besuchen wir das Israel-Museum mit dem Schrein des Buches sowie dem Modell von Jerusalem zur Zeit des zweiten Tempels. Das großzügig dimensionierte Modell vermittelt einen guten Eindruck, wie Jerusalem zur Zeit Christis aussah. Abendessen und Übernachtung in Jerusalem bzw. Tel Aviv.

8.Tag: Tel Aviv - Jaffa
Heute stehen das moderne Tel Aviv und das alte Jaffa auf unserem Programm. Tel Aviv ist eine junge Stadt mit viel Geschichte. Sie wird wegen der gut erhaltenen, meist weiß getünchten Bauhaus-Gebäude auch die „Weiße Stadt“ genannt. Nach einem kurzen Halt auf dem Yitzhak-Rabin-Platz geht es weiter nach Jaffa, dem historischen Stadtteil der Metropole mit seinem alten Hafen und schmalen Gassen. Abendessen und Übernachtung in Tel Aviv.

9.Tag: Rückflug
Heute heißt es Abschied nehmen. Nach erlebnisreichen Tagen fliegen wir zurück nach Berlin. Danach erfolgt der Transfer in Ihre Heimatorte.

 

Infoabend
am 07.02.2020
in Möglenz
im Gasthaus „Schirrmeister“
Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt frei!
Bitte melden Sie sich frühzeitig in unseren Reisebüros an.
Wir bieten Ihnen auch gern einen kostenfreien Bustransfer!

Beinhaltete Leistungen
  • Reisebegleitung vom Reisebüro Belitz
  • Transfer zum Flughafen Berlin und zurück
  • Flug von Berlin nach Tel Aviv und zurück
  • inkl. Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (Stand 11/2019)
  • Empfang am Flughafen und Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen
  • 8x Übernachtung in Hotels der Mittelklasse während der Rundreise
  • 8x Frühstücksbuffet in den Hotels
  • 8x Abendessen in den Hotels
  • Rundreise laut Reisebeschreibung im klimatisierten Reisebus mit deutschsprachiger Reiseleitung
  • alle Eintrittsgelder laut Programmablauf inklusive
  • Gepäckträgerkosten in den Hotels und am Flughafen inklusive
Anfrage