Eine Rhapsodie auf dem Rhein mit der „MS VistaSerenity“

Leinen los für eine Flusskreuzfahrt auf dem Rhein. Im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal geht die Reise los und Rüdesheim bietet sich als ersten Stopp an. Während Sie in Speyer die älteste Domstadt der Welt erkunden, steht in der französischen Europastadt Straßburg die elsässische Lebensart auf Ihrem Programm. Für einen Tag heißt es auch Grüezi in die Schweiz. Weiter geht es nach Basel. Zurück auf deutscher Seite bietet Breisach einen erhabenen Anblick. Auch Mannheim und Mainz stehen auf dem Programm, bevor Sie am Ende wieder in Köln ankommen.

Schiffsbeschreibung: „MS VistaSerenity“ 
Die „MS VistaSerenity“ wurde 2006 in Dienst gestellt und wird im Winter 2019/2020 renoviert. Das geschmackvoll eingerichtete Schiff bietet Ihnen neben einem Restaurant, einem weitläufigen Sonnendeck auch eine Bar im Heck des Schiffes. Es finden regelmäßige Veranstaltungen wie z.B. Themenabende und Live-Musik statt. Um eine ungezwungene Atmosphäre zu garantieren wird tagsüber bequeme Kleidung empfohlen, während abends eine gepflegte Kleiderwahl gewünscht ist. Zum einmaligen Kapitänsdinner erscheinen Sie in schicker, dezenter Eleganz. Alle 95 Kabinen sind außen gelegen und ca. 12,5m² groß. Auf dem Oberdeck verfügen sie über ein Doppelbett und einen französischen Balkon (bodentiefes, zu öffnendes Fenster mit Geländer). Die Kabinen auf dem Haupt- und Mitteldeck sind mit zwei Einzelbetten ausgestattet. In den Kabinen auf dem Mitteldeck genießen Sie die vorbeiziehende Landschaft durch große Fenster, die geöffnet werden können.

Reiseverlauf:
1.Tag: Anreise nach Köln
Es erfolgt der Transfer nach Köln und die Einschiffung auf die „MS VistaSerentiy“. Genießen Sie die Fahrt auf dem Rhein vorbei an Bonn und dem Siebengebirge.

2.Tag: Oberes Mittelrheintal (fakultativ)
Sie sehen heute das malerische Obere Mittelrheintal mit zahlreichen Burgen und dem Loreley-Felsen. Ihr Schiff macht dann halt in Rüdesheim am Rhein. Diese Weinstadt in Hessen gehört mit zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal. Hier können Sie durch die Drosselgasse flanieren oder mit der Seilbahn zum bekannte Niederwalddenkmal fahren und den Ausblick genießen. Wir empfehlen Ihnen den Ausflug „Weinberge & Musikkabinett“.

3.Tag: Speyer/Germersheim (fakultativ)
Entdecken Sie die Domstadt Speyer - eine der ältesten Städte Deutschlands. Erleben Sie über 2000-jährige Stadtgeschichte hautnah und begeben Sie sich auf die Spuren von Römern, Kaisern und Bischöfen. Denn der Stadt Speyer ist es gelungen, die unverwechselbare Identität der Dom- und Kaiserstadt und des kulturellen Erbes zu bewahren.

4.Tag: Straßburg (fakultativ)
Auf Ihrem Programm steht heute die elsässische Lebensart. Zuerst war sie deutsch, dann kam sie zu Frankreich, fiel wieder an Deutschland, wurde bitter zurück erkämpft und nach mehrmaligem Fahnenwechsel 1944 schließlich endgültig von Frankreich erobert. Der Straßburger Münster ist das Wahrzeichen von Straßburg und umgeben von einem lebhaften Platz. Unter den mittelalterlichen Bauten rund um das Münster beeindruckt vor allem das mit prunkvollem Fachwerk geschmückte Maison Kammerzell aus dem 16. Jh., das heute ein renommiertes Restaurant beherbergt.

5.Tag: Basel (fakultativ)
Grüezi in die Schweiz. Lernen Sie die Schönheiten unseres Nachbarlandes kennen. Bei einem Ausflug kosten Sie die frischen Produkte einer Bergkäserei, unternehmen eine Fahrt mit der Zahnradbahn und eine wunderschöne Bootsfahrt auf dem Vierwaldstättersee.

6.Tag: Breisach (fakultativ)
Breisach am Rhein ist grenzenlos vielfältig. Die Stadt befindet sich am Oberrhein an der deutsch-französischen Grenze auf halbem Weg zwischen Colmar und Freiburg im Breisgau und liegt nördlich von Basel und südlich von Straßburg sowie nahe am Kaiserstuhl. Hier können Sie zum Beispiel einen Ausflug in die bezaubernde Stadt Colmar im Elsass buchen.

7.Tag: Mannheim und Mainz (fakultativ)
Der erste Stopp findet heute in Mannheim statt. Die Stadt in der Kurpfalz wird vielfach auch Quadratestadt genannt. Durch das gitterförmige Straßennetz der Innenstadt kann sich hier niemand verlaufen. Am Nachmittag kommen Sie dann nach Mainz, die Landeshauptstadt Rheinland-Pfalz. Hier erfand vor 600 Jahren Johannes Gutenberg den Buchdruck und schuf so die Basis für die heutige Medien- und Informationsgesellschaft. Gleich hinter dem in den 70er Jahren erbauten Rathaus an der Schiffanlegestelle beginnt die ausgedehnte Fußgängerzone der romantischen Altstadt, wo ein Bummel zu prachtvollen Kirchen und Residenzen führt. Ein paar Schritte nur, und man steht vor dem romanischen Dom St. Martin mit seinen sechs Türmen, die seit 1200 Jahren über die Innenstadt wachen. Der im zubuchbaren Paket enthaltene Ausflug „Rheingau mit Kloster Eberbach“ ist eine Zeitreise in die Geschichte des Romans „Der Name der Rose“.

8.Tag: Köln - Heimreise
Mit vielen wunderschönen Eindrücken endet Ihre Rheinkreuzfahrt in Köln. Nach dem Frühstück beginnt die Ausschiffung mit anschließender Heimreise.

Zubuchbares Ausflugspaket: 

-       Winzerexpress in Rüdesheim

-       Stadtbesichtigung in Straßburg

-       Stadtrundgang in Mainz

Weitere Landausflüge können direkt an Bord gebucht werden.

Beinhaltete Leistungen
  • Transfer im Komfortreiseoder Kleinbus
  • Schifffahrt auf der „MS VistaSerenity“ ab/an Köln
  • 7x Übernachtung in der gebuchten Außenkabine
  • All-Inclusive-Verpflegung (Vollpension mit Frühstücksbuffet, mehrgängigem Mittag– und Abendessen, Nachmittagskaffee, offene Bar– und Tischgetränke wie Hauswein, Bier, Softdrinks, Säfte, Mineralwasser, Kaffee und Tee von 08:00-24:00 Uhr)
  • freie Nutzung aller Bordeinrichtungen
  • Gepäckbeförderung Schiffsanlegestelle-Schiffskabine und zurück
Anfrage