Saisoneröffnung am wunderschönen Gardasee

Starten Sie mit uns in den Frühling und entdecken Sie gemeinsam mit uns „das Land, wo die Zitronen blühen“. Auf den Spuren von Goethe erkunden wir den größten See Italiens, den Gardasee. Mit ca. 51km Länge und etwa 17km Breite liegt er im Norden des Landes am Rande der Alpen. Aufgrund des milden Klimas gedeiht hier eine mediterrane Vegetation mit vielen Palmen, Oleandern, Olivenbäumen und Zypressen. Im Norden umgeben den See hohe Berge, im Süden wird die Landschaft hügeliger. Lassen Sie sich vom „Dolce Vita“ anstecken – genussvolles Schlemmen, gute Weine sowie italienisches Lebensgefühl erwarten Sie.

Hotelbeschreibung: „Garda“****
Das 4-Sterne-Hotel „Garda“ befindet sich in Riva del Garda, nur wenige Meter vom Strand und dem Stadtzentrum entfernt. Es ist ein sehr guter Ausgangspunkt für unsere Erkundungen rund um den Gardasee. Alle Zimmer sind geschmackvoll im italienischen Stil eingerichtet und verfügen über Balkon, Klimaanlage, Holzfußboden, WLAN, Sat-TV, Minibar und Safe. Das Restaurant „La Rosa die Venti“ (Windrose) zeichnet sich besonders durch sein vielfältiges Frühstücksbuffet und durch die hervorragende mediterrane Küche aus. Die Gartenanlage mit dem beheizten Pool wurde erst vor kurzem neugestaltet.

Reiseverlauf:
1.Tag: Die Anreise führt uns vorbei an München und Innsbruck bis zum Brennerpass. „Benvenuti“ in Italien - weiter geht es durch das Eisacktal, vorbei an Bozen, der Landeshauptstadt von Südtirol, bis zum Hotel in Riva del Garda am Ufer des Gardasees.

2.Tag: Heute fahren wir an der östlichen Seite entlang der Uferstraße „Via Gardesana“ in den Süden des Gardasees. Über Malcesine gelangen wir an die malerischen Orte Lazise, Garda und Bardolino um den Höhepunkt Sirmione zu erreichen. Die berühmte Halbinsel mit seiner Scaligerburg verzaubert jeden seiner Besucher. Nutzen Sie die Freizeit für einen Bummel durch die historische Altstadt und genießen Sie ein leckeres Eis von einer der berühmten Gelaterien. Am späten Nachmittag erfolgt die Rückfahrt zum Hotel.

3.Tag: Heute geht es in die Heimat des berühmtesten Liebespaares der Welt: Romeo und Julia. Wir fahren nach Verona, wo wir bei einem Rundgang die bekanntesten Wahrzeichen der Stadt sehen: die berühmte Arena, das Haus von Romeo und Julia und die Scaligermonumente. Das Stadtzentrum mit seinen Bauten aus zwei Jahrtausenden ist heute eine schicke Hochburg der feinen Lebensart. Anschließend besuchen wir ein Agriturismo. Wir haben hier Gelegenheit, das „flüssige Gold“ des Gardasees, Olivenöl, zu probieren. Außerdem können wir uns bei einer Weinprobe von der Qualität des sehr guten Rebensaftes selbst überzeugen.

4.Tag: Am Vormittag fahren wir nach Riva del Garda, wo wir durch die alten Gassen des Ortes spazieren. Danach wechseln wir das Verkehrsmittel und fahren mit dem Schiff entlang der Nordküste des Gardasees bis nach Torbole, wo wir direkt am Hafen empfangen werden. Auf der alten Grenze von Österreich und Italien steht das Zollhaus, wo schon Goethe seine „Italienische Reise“ antrat. Hier kommen wir in den einzigartigen Genuss eines Aperitifs auf Goethes Spuren mit einem privilegierten Blick auf den ganzen nördlichen Gardasee. Am Nachmittag werden wir mit Kaffee und Kuchen im Hotel verwöhnt und am Abend möchten wir selbstverständlich wieder mit Ihnen feiern. Bei Musik und Tanz verbringen wir fröhliche Stunden und freuen uns auf viele glückliche Gewinner bei unserer Reisetombola.

5.Tag: Nach erlebnisreichen Tagen sagen wir „Ciao“ und es beginnt die Rückreise in die Heimatorte.

Beinhaltete Leistungen
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Reisebegleitung vom Reisebüro Belitz
  • 4x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel „Garda“ in Riva del Garda
  • 4x Frühstücksbuffet
  • 1x Abendessen als Willkommensmenü mit Begrüßungscocktail
  • 1x Abendessen als typisches Trentiner Menü „Serata Trentina“
  • 1x Abendessen als Wahlmenü
  • 1x Gala-Abendessen
  • Begrüßungsschnaps
  • Kaffee und Kuchen am Anreisetag
  • Imbiss aus der Suppenküche am Anreisetag
  • Tagesausflug entlang des östlichen Gardaseeufers über Malcesine, Lazise, Garda und Bardolino nach Sirmione
  • Tagesausflug nach Verona mit Stadtbesichtigung
  • Besuch in einem Agriturismo mit Weinprobe und Olivenölverkostung
  • Halbtagesausflug nach Riva del Garda mit Ortsbesichtigung und Torbole
  • Schifffahrt von Riva del Garda nach Torbole
  • Aperitif und Imbiss im ehemaligen Zollhaus in Torbole
  • Kaffee und Kuchen im Hotel
  • alle Ausflüge mit örtlicher Reiseleitung
  • Saisoneröffnungsfeier mit Musik und Tanz
  • Reisetombola mit Verlosung von Reisegutscheinen
  • Kurtaxe
Anfrage