Kuren und Erholen in Karlsbad

Karlsbad, das von der Architektur des 19. Jh. geprägt ist, liegt in Nordböhmen an der Mündung von Tepla und Eger. Das berühmte Heilbad wurde nach Kaiser Karl IV. benannt. Er hat angeblich bei einem Jagdausflug die erste Quelle entdeckt. Heute sind zwölf Quellen erschlossen.

Reiseverlauf:
1.Tag: Anreise nach Karlsbad. Fahrtdauer ca. vier Stunden.

2.-14.Tag: Kuraufenthalt in Karlsbad im 4-Sterne-Kurhotel „Spa Resort Sanssouci“ mit Halbpension.

15.Tag: Am Vormittag beginnt die Rückreise in die Heimatorte.

Beinhaltete Leistungen
  • Transfer im Komfortreise– oder Kleinbus
  • 14x Übernachtung im 4-Sterne-Kurhotel „Spa Resort Sanssouci“
  • 14x Frühstücksbuffet
  • 14x Abendessen als Buffet oder 3-Gang-Menü
  • Laboruntersuchung nach Empfehlung des Arztes
  • bis 26 Kuranwendungen pro Aufenthalt
  • 24 Std. Krankenschwesterbereitschaft
  • Karlsbader Trinkkur
  • Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel der Stadt Karlsbad
  • Nutzung von Schwimmbad, Whirlpool und Sauna
Anfrage